Fruehling_in_Pfronten_im_Allgaeu.jpg
Deine Unterkunft in Pfronten finden

Wandern im Frühling in Pfronten im Allgäu

Pfronten ist der ideale Startpunkt um im Frühling das Allgäuer zu entdecken. Majestätisch erheben sich die Berge bis zu 2.000 Meter über dem Pfrontener Tal. Ihnen zu Füßen liegt das Allgäuer Voralpenland mit grünen Wiesen, tiefblauen Seen, urigen Hütten und weit gestreckten Tälern. Das Angebot von Wandertouren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ist auch im Frühjahr vielfältig und reicht von leichten Wanderungen im Voralpenland über anspruchsvollere Bergtouren und abwechslungsreiche Tageswanderungen mit der ganzen Familie.

Beim Wandern oder Radfahren in Pfronten im Allgäu aktiv den Frühling genießen

Raus aus dem Winterblues und rein in den Frühling: Für viele ist der Frühling die schönste Zeit zum Wandern im Allgäu. Wenn der letzte Schnee im Tal schmilzt und die Temperaturen langsam wieder wärmer werden, dann zieht es alle nach draußen zum Aktiv sein in der Natur. Im Allgäu heißt es Wanderschuhe schnüren oder auf´s Rad schwingen und den Stress und Lärm des Alltags hinter sich lassen. Das ausgedehnte Wanderwegenetz der Region lässt keine Wünsche offen – ob ausgedehnte Tageswanderungen oder gemütliche Spazierwege rund um die Allgäuer Seen – die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Allgäuer Landschaft. Wir haben einige » Tourentipps für euch zusammengestellt. Auch interessant: Wie wird das Wetter, welche Berghütten haben im Frühling geöffnet und fährt die Bergbahn

Auch geführte Wanderungen und Bergtouren bieten Wanderspaß pur. Gemeinsam mit dem einheimischen Guide geht es bei der kulinarischen Hüttenwanderung über die schönsten Wanderwege zu den schönsten Panoramaterrassen und in urige Hüttenstuben. Bei einer Rast in der Sonne sitzen, den Kuhglocken auf den Alpweiden lauschen, die frische Luft einatmen, das Panorama und eine deftige Stärkung genießen – und man weiß für den Augenblick, dass gerade jetzt kaum etwas Schöner sein kann. Die Pfrontener Erlebnisangebote starten ab Mai. Wann genau die Erelbnisse angeboten werden und was ihr in Pfronten erleben könnt, findet ihr hier: Pfrontener Outdoorerlebnisse

Tourentipps für euren Allgäu-Urlaub im Frühling:

Wo gibt es die schönsten Wanderungen in Pfronten im Frühling? 

Das Wandergebiet rund um Pfronten verläuft auf drei Höhenlagen. Ab Mitte März schmilzt der Schnee im Tal und erste Blümchen beginnen zu blühen. Unser Tipp sind daher Wanderungen im Voralpenland und auf „halber Höhe“. Auf den Gipfeln und in schattigen Tälern kann bis in den Mai hinein noch Schnee liegen. Eine sehr schöne Talwanderung ist z.B. der „Drachenblick“ zu den beeindruckenden Burgruinen Hohenfreyberg und Eisenberg. Auch eine Wanderung auf dem „Königstraum“ zur Ruine Falkenstein, Deutschlands höchstgelegener Burgruine und König Ludwigs letzter Traum, ist insbesondere im Frühling sehr schön. 

Unsere Frühlings-Tourentipps für euren Wanderurlaub: 

Hoch hinaus – Bergtouren & alpine Wanderungen in Pfronten: Sobald die Altschneefelder im Gebirge verschwunden sind, gibt es in der Allgäuer und Tiroler Bergwelt rund um Pfronten noch viele weitere tolle Wanderungen & Bergtouren » weitere Tourentipps: Wandern in Pfronten – vom Tal in die Allgäuer Alpen.

Der Hopfensee mit Bergpanorama.

Unsere Empfehlungen für Radtouren im Frühling durch´s Allgäuer Voralpenland

Im Frühling sind auch Radtouren im Voralpenland ein echter Geheimtipp. Die Hauptreisezeit lässt noch auf sich warten und Radler können Radtouren durch das Allgäuer Voralpenland noch ungestört genießen.

Unsere Frühlings-Tourentipps für euren Radurlaub:

  • Rund um Pfronten - Bei einer schönen Radtour durch die Ortsteile das Pfrontener Tal entdecken.
  • Zwei Seen-Runde: Kögelweiher & Attlesee: Diese Runde verbindet zwei idyllisch gelegene Badeseen miteinander und ist ein schöner Ausflugstipp für Familien.
  • Burgen- und Schlösserrunde Schlosspark: Selten hat eine Schlösserrunde ihren Namen so sehr verdient wie diese. Beginnend mit dem Hohen Schloss, dem Wahrzeichen der Füssener Altstadt, führt der Weg zu den berühmten Königsschlössern Hohenschwangau und Neuschwanstein.
  • 8-Seen-Runde Schlosspark: Getreu ihrem Namen führt diese schöne Runde durch die für das ostallgäuer Voralpenland typische Naturseenlandschaft. Vorbei am Schönewalder Weiher, Grundweiher, Trollweiher und Luimooser Weiher befinden sich leicht abseits des Weges noch der nördliche und der südliche Seeger See.

Ausführliche Informationen zu diesen und weiteren Wanderungen oder Radtouren in und um Pfronten findet ihr auch in der Pfronten Outdoor-App!

Wie wird das Wetter im Frühling?

Da die Tage wieder länger werden, die Temperaturen wieder steigen aber noch teils Schneereste in den Bergen liegen, ist gute Outdoor-Kleidung empfehlenswert. Was sonst noch alles in einen gut gepackten Wanderrucksack gehört, erfahrte ihr über die Wandercheckliste in unserem Pfronten Blog. Informationen zum Wanderwetter in Pfronten liefert eine eigene Wetterstation im Pfrontener Ortsteil Rehbichl. In den Höhenlagen auf dem Breitenberg und Aggenstein liegen bis in den Sommer hinein noch Schneereste. Wie weit der Schnee noch reicht und ob die Vegetation schon erwacht ist, erfahrt ihr im Archiv unserer Panorama-Webcams. Die Webcams auf dem Falkenstein und dem Gipfel des Breitenbergs speichern seit 2012 alle 10 Minuten ein Foto ab und ermöglichen euch so eine kleine Zeitreise. 

Welche Berghütten haben im Frühling geöffnet?

Anfang des Frühlings ist es auch bei den Berghütten eher ruhiger. Die meisten Berghütten sind über die Sommermonate von Juni bis Anfang September geöffnet. Die Dinserhütte, Bärenmoosalpe, Kalbelehof Alpe und die Seealpe werden von Alphirten bewirtschaftet. Die Hirten kümmern sich in den Monaten Juni bis September um das Vieh auf den Weiden und eine gute Brotzeit für Wanderer und Mountainbiker. Entsprechend öffnen diese Alpen auch Anfang Juni, zusammen mit dem ersten Braunvieh auf den Alpweiden. Die Kappeler Alp, Hündeleskopfhütte und Gundhütte machen teilweise Betriebsferien nach der Wintersaison. Die Ostlerhütte und Hochalphütte orientieren sich bei den Betriebsferien an den Revisionszeiten der Breitenbergbahn. Ausführliche Informationen zu den über ein Dutzend Berghütten rund um Pfronten, der genauen Lage, den Öffnungszeiten und den Wanderungen zu den Hütten findet ihr über den folgenden Teaser. Nach einer schönen Frühlingswanderung empfehlen wir euch eine Einkehr bei eine Pfrontener Wirtshaus. Wo ihre überall einkehren könnte findet ihr über den folgenden Teaser oder in der Pfronten App


Wann fährt die Bergbahn im Frühling?

Die Breitenbergbahn bringt Wanderer und Mountainbiker hinauf auf den Pfrontener Hausberg. Auf dem Breitenberg findet ihr ein ausgedehntes Wandergebiet. Mit dem der Hochalphütte und der Ostlerhütte bietet der Breitenberg verschiedene Einkehrmöglichkeiten. Nach dem Ende der Wintersaison werden notwendige Baumaßnahmen und Renovierungsarbeiten an der Bergbahn vorgenommen. Die Breitenbergbahn ist daher im März für Revisionsarbeiten (» Zeitraum Frühling 2022) geschlossen