Kurpark in Pfronten Kurpark_Pfronten_Allgaeu_69.jpg
Ihre Unterkunft in Pfronten suchen

Sehenswürdigkeiten in Pfronten und der Region

Pfronten wurde im Jahr 1290 erstmals urkundlich erwähnt. In den vergangenen Jahrhunderten wurden in den 13 Pfrontener Ortsteilen zahlreiche Kirchen, Kapellen und historische Gebäude errichtet. Museen im Ort und der Umgebung informieren über die wechselvolle Geschichte des Ortes und des Allgäus. Auch so manche bedeutende Persönlichkeit hat in der Region einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Einer der berühmtesten ist sicherlich König Ludwig II. Über den weniger bekannten letzten Traum des Königs informiert beispielsweise ein kleines Museum unterhalb der Burgruine Falkenstein. Kunstwerke aus Metall oder Holz und die Schönheit der Natur sind im Pfrontener Alpengarten und dem Kurpark zu bestaunen. Von den Aussichtspunkten auf den umliegenden Bergen und im Ort kann man den Blick schweifen lassen. Auf dem Breitenberg kann der Blick bis zum Horizont schweifen. Was mit dem sprichwörtlichen weiten Horizont der Pfrontener „Mächler“ gemeint ist, wird in der Hammerschmiede, der Steinkugelmühle oder im Museum im Heimathaus deutlich. Weitere Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der Region sind hier zu finden: Ausflugsziele und Freizeittipps