Standkonzert im Kurpark Pfronten im Allgäu
JETZT DEINEN TRAUMURLAUB BUCHEN
2 Erwachsene, 0 Kinder

Standkonzerte in Pfronten im Allgäu

Freunde der Allgäuer und Tiroler Blasmusik kommen im Pfrontener Kurpark voll auf ihre Kosten! Der an der Vils gelegene Kurpark im Herzen Pfrontens lädt zu jeder Jahreszeit zum Besuch ein. Vom lebhaften Spielplatz „Schatzinsel“ bis zu den ruhigeren Parkbereichen mit dem zugänglichen Kulturdenkmal „Hammerschmiede“, Wasserspielen, Blumenbeeten und vielen Sitzbänken mit freier Aussicht auf die umliegenden Berge finden Jung und Alt Abwechslung und Muße.

Blasmusik aus Pfronten, dem Allgäu und Tirol

Mitten im Pfrontener Kurpark treten im Musikpavillon von Juni bis Oktober jeden Sonntag zwischen 11:00 und 12:00 Uhr verschiedene Blasmusikgruppen auf. 15 Musikgruppen aus dem Allgäu, dem benachbarten Außerfern im Tirol sowie weitere Gastkapellen zeigen ihr musikalisches Können (» hier sind Portraits der verschiedenen Blasmusikgruppen zu finden). Die immer gut besuchten und bei fast jeder Witterung stattfindenden Blasmusik-Konzerte gehören auch bei vielen Einheimischen zum sonntäglichen Ritual zwischen Kirchgang und Mittagessen.

Termine zu den Standkonzerten 2024:

  • Sonntag, 02.06.2024 -  Musikkapelle Wald
  • Sonntag, 09.06.2024 -  Musikverein Harmonie Pfronten
  • Sonntag, 16.06.2024 -  Musikverein Ingenried
  • Sonntag, 23.06.2024  - MVG Liederkranz Pfronten
  • Sonntag, 30.06.2024 -  Seeger Musikanten
  • Sonntag, 07.07.2024 -  noch in Klärung
  • Sonntag, 14.07.2024 -  Musikverein Harmonie Pfronten
  • Sonntag, 21.07.2024 -  Musikkapelle Maria Rain
  • Sonntag, 28.07.2024 - MVG Liederkranz Pfronten
  • Sonntag, 04.08.2024 - Musikverein Lengenwang
  • Samstag,10.08.2024 - Musikkapelle Rückholz am Pfarrheim
  • Sonntag, 11.08.2024 - Musikverein Harmonie Pfronten am Pfarrheim
  • Sonntag, 18.08.2024 - Musikkapelle Willofs
  • Sonntag, 25.08.2024 - Musikapelle Pinswang
  • Sonntag, 01.09.2024 - Musikkapelle Musau
  • Sonntag, 08.09.2024 - Fliegerhorstkapelle
  • Sonntag, 15.09.2024 - Musikverein Blonhofen
  • Sonntag, 22.09.2024 - Stadtkapelle Marktoberdorf
  • Sonntag, 29.09.2024 - Musikverein Harmonie Pfronten
  • Sonntag, 06.10.2024 - Musikverein Harmonie Pfronten

Blasmusik im Kurpark, Brauchtumsabende beim Wirt, interessante Ortsführungen & vieles mehr

Im Pfrontener online Veranstaltungskalender sind die Termine unserer Pfrontener Standkonzerte, der Brauchtumsabende beim Wirt, die zahlreichen Dorffeste, Sportevents und viele weitere interessante Angebote zu finden: Online Veranstaltungskalender


Ein besonderes Erlebnis für Freunde der Blasmusik - die Pfrontener Standkonzerte

Freunde guter Blasmusik sind in Pfronten im Allgäu genau richtig! Im schönen Kurpark im Ortsteil Pfronten-Ried treten traditionell immer sonntags Blasmusikgruppen aus Nah und Fern auf. Nachfolgend stellen sich die Musiker aus Pfronten, dem Allgäu und dem benachbarten Tirol vor: 
 

Musikkapelle Maria Rain

Die Musikkapelle Maria Rain e.V. unter der Leitung von Dirigent Michael Riefler besteht derzeit aus 54 aktiven Musiker- und Musikerinnen. Das musikalische Programm reicht von traditioneller Marschmusik, Polkas und Walzern bis hin zu anspruchsvollen Overtüren. Auf Ihren Besuch im Pfrontener Kurpark freuen wir uns!


Seeger Musikanten

Die Seeger Musikanten wurden 1969 in Seeg gegründet. Mittlerweile spielen 15 junge Leute im Alter von 16-30 Jahren Lieder aus der ganzen Welt. Das Repertoire reicht von Allgäuer Stubenmusik, über internationale Folklore bis hin zu modernen Liedern.

Die Musikanten setzen dabei in eigenen Arrangements klassische Instrumente wie z.B. Zither, Hackbrett, Gitarren, Bass, Schlagzeug, Keyboard, Akkordeon, Geige und seltene Instrumente wie Glachter, Psalter und Okkarina ein.


Musikkapelle Willofs

Willofs mit seinen 400 Einwohnern liegt im nordwestlichen Ostallgäu und gehört zum Markt Obergünzburg. Die im Jahr 1919 gegründete Musikkapelle zählt derzeit fast 60 aktive Musikerinnen und Musiker. Das vielfältige Repertoire reicht von konzertanter und traditioneller Blasmusik bis zur modernen Stimmungsmusik mit Rock, Pop und Schlager. Auftritte führten die Musikanten schon mehrmals nach Hessen, Rheinland Pfalz, Schleswig Holstein und Frankreich. Neben der Alphorngruppe "Obermindeltaler Alphornbläser" besteht auch eine kleinere Bestetzung für Stimmungs- und Unterhaltungsmusik, die Tanzmusik der Obermindeltaler Musikanten.

(Foto Peter Roth)


Blaskapelle Bernbach

Die Blaskapelle Bernbach e.V. wurde 1863 gegründet. Mittlerweile sind fast 50 Musikanten in der Kapelle aktiv und umrahmen diverse kirchliche und weltliche Veranstaltungen in Bernbach (Ostallgäu) und in der Umgebung. Die Musiker waren aber schon im Außerfern, in der Schweiz (Detlingen, Bern) oder den USA (Cincinnati) musikalisch aktiv. Die Jugendkapelle Bidingen-Bernbach sichert der Kapelle den musikalischen Nachwuchs für die Zukunft. Zu den Höhepunkten im Vereinsjahr zählen das Stadelfest, unser Jahreskonzert sowie die Teilnahme am Wartungsspiel/Musikfest unseres Bezirkes (ASM Bezirk IV).


Musikkapelle Musau

Die Musikkapelle Musau wurde 1928 gegründet und zählt derzeit 52 aktive Musikantinnen und Musikanten zwischen 13 und 82 Jahren. Mit traditioneller Blasmusik, wie Märsche und Polkas, moderner Blasmusik sowie konzertanter Musik, sprechen wir ein breites Publikum an.


Musikverein Lengenwang

Wie diverse Rechnungen belegen, wird in Lengenwang schon seit 1846 Blasmusik gemacht. Mit ca. 6-10 Musikanten wurde bei kirchlichen und privaten Anlässen aufgespielt. Die Noten wurden größtenteils vom Dirigenten selbst geschrieben.

1955 wurde schließlich der Musikverein Lengenwang gegründet, seit 1992 ist der Verein eingetragen. Seit dieser Zeit ist die Anzahl der aktiven Musikanten stetig gestiegen, sodass unser Musikheim bald aus allen Nähten platzte. 2002 wurde daher gemeinsam mit Gemeinde und Feuerwehr der Bau eines neuen Mehrzweckgebäudes beschlossen, das wir im Juni 2003 beziehen konnten. Die neuen Räume bieten ausreichend Platz für unsere mittlerweile 45 Musikanten und 19 Jungmusikanten der Jugendkapelle.


Musikkapelle Wald

Erste Unterlagen über das Bestehen einer Bläsergruppe in Wald gehen bis in das Jahr 1817 zurück. Anlässlich des 200-jährigen Bestehens richtete die Musikkapelle Wald im Jahr 2017 das Bezirksmusikfest im Bezirk IV Marktoberdorf aus.
Der Musikverein fasst aktuell 41 aktive Musiker im Alter zwischen 16 und 57 Jahren. Das abwechslungsreiche Repertoire der Kapelle reicht von traditioneller Blasmusik über Unterhaltungsmusik bis hin zu konzertanter Musik.
Die Jugendkapelle „GöWaNg“ ist eine Gemeinschaft mit den Gemeinden Görisried, Wald und Lengenwang, in der zwischen 25-30 Jungmusiker spielen.
Bereits im Vororchester haben junge Musikbegeisterte die Möglichkeit, gemeinsam zu musizieren.


Männergesangverein Liederkranz Pfronten

Der Männerchor Liederkranz Pfonten wurde 1900 gegründet und besteht derzeit aus 27 Sängern und 2 Jodlerinnen unter der musikalischen Leitung von Mario Babel. Das Repertoire umfasst neben Evergreens, klassischen, romantischen und neuzeitlichen Liedern mit Solo-Einlagen auch legendäre Jodler-Lieder.

Für Abwechslung sorgen musikalische Einlagen.


Musikverein Germaringen

Der Musikverein Germaringen e.V. wurde 1953 gegründet und besteht derzeit aus ca. 55 aktiven Musikerinnen und Musikern und ca. 350 passiven Mitgliedern. Der Musikverein  nimmt regelmäßig an Wertungsspielen der Bezirksmusikfeste in der Oberstufe teil. Seit 2019 wird der MVG von Dirigent Eduard Hampp geleitet und spielt bei sämtlichen weltlichen und kirchlichen Anlässen.

Mit zu den musikalischen Höhepunkten im Jahr gehören die zwei traditionellen Neujahrskonzerte, jeweils am 1. und 3. Januar und das Germaringer Dorffest Anfang August. Der wohl bekannteste Bürger Germaringens dürfte der Blasmusikkönig Ernst Mosch gewesen sein, ihm zu Ehren veranstalten die Germaringer alle 2 Jahre die „Ernst-Mosch-Gedächtniskonzerte“. Auch 2021 wird es wieder diese beliebten Konzerte geben. Weitere Infos finden sie unter www.musik.germaringen.de


Musikverein Blonhofen

Urkundlich erstmals erwähnt wurde der Musikverein Blonhofen im Jahr 1850. Aktuell besteht die Kapelle aus ca. 60 aktiven Musiker/innen in jeder Altersgruppe. Sie übernimmt die musikalische Gestaltung kirchlicher und weltlicher Festlichkeiten. Das musikalische Repertoire umfasst konzertante und traditionelle Blasmusik. Bei dem Standkonzert im Kurpark in Pfronten spielt für Sie die kleine Besetzung bayerisch-böhmische Blasmusik und freut sich auf Ihren Besuch.


Harmoniemusik Pfronten

Im Jahr 1860 wurde der Musikverein "Harmonie" Pfronten e.V. gegründet. Er zählt aktuell ca. 80 aktive Musikerinnen und Musiker. Neben dem Hauptensemble existieren mehrere Jugendgruppen sowie eine Alphorngruppe. Das breite Repertoire reicht von traditioneller Blasmusik mit Märschen und Polkas über Unterhaltungsmusik bis zur gehobenen konzertanten Musik.


Musikverein Ingenried

Der Musikverein Ingenried wurde im Jahr 1873 gegründet und konnte letztes Jahr auf sein
150-jähriges Jubiläum zurückblicken,
das gebührend mit einem 3-tägigen Stadelfest gefeiert wurde.
Die Kapelle zählt 44 Musiker,
somit ist fast jeder 5. Einwohner des kleinen Ortes Ingenried aus dem nördlichen Ostallgäu,
nähe Bad Wörishofen, bei der Kapelle aktiv.
Das Repertoire umfasst traditionelle Blasmusik mit Gesang und solistischen Einlagen,
aber auch in der symphonischen Blasmusik fühlen sich die Musiker wohl.


Blaskapelle Rückholz

Die Musikkapelle Rückholz e.V. ist ein junger, aufgeweckter Musikverein und kann im Jahr 2022 auf eine 150-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. 1872 taten sich junge Männer zusammen um gemeinsam zu Musizieren, genau wie heute, nur dass die Kapelle mittlerweile auf ca. 45 Musiker/innen angewachsen ist. Unser Repertoire reicht von traditioneller bayerisch-böhmischer Blasmusik bis hin zu moderner Stimmungs- und Konzertmusik. Neben unserem Jahreskonzert im Dezember, zählen unsere Bockbierabende, die seit Jahren zahlreiche Gäste aus Nah und Fern nach Rückholz locken, zu den Highlights des Jahres. Genießen Sie die Klänge der Rückholzer Musikkapelle!


Fliegerhorstkapelle Kaufbeuren

Die Fliegerhorstkapelle Kaufbeuren umrahmte schon vor ihrem offiziellem Gründungsdatum (1986) hauptsächlich kirchliche Anlässe im Fliegerhorst Kaufbeuren.  Bedingt durch Versetzungen und  Ruhestand wechselte die Besetzung in all den Jahren zwischen 8-20 Musikanten. Aktive Soldaten und zivile Arbeitnehmer, ehemalige Beschäftigte und Musiker*Innen aus den benachbarten Kapellen spielen die letzten Jahre aus Leidenschaft zur Blasmusik bei der Fliegerhorstkapelle. An den Bergstationen der Allgäuer Berge (Nebelhorn, Fellhorn, Kanzelwand), Kurkonzerte in Bad Wörishofen, Pfronten, Lechbruck sind die Musiker mit ihrem musikalischen Leiter Klaus Reggel zu hören. Ein Höhepunkt war 2010 ein Auftritt im „Kölner Dom“.
Seit 1996 werden beim "Tänzeltag der Alten", verstärkt mit Musikern der Stadtverwaltung Kaufbeuren, die Besucher aus Nah und Fern mit Blasmusik unterhalten. Für wohltätige Zwecke erspielen sich die Musiker Spendengelder ". Der  Wünsche-Wagen des "Arbeiter-Samariter Bund",  das Kinderhospiz "Sternenbrücke" in Hamburg und "Helfen macht Schule- des Technischen Ausbildungszentrum der Luftwaffe Abteilung Süd Kaufbeuren " wurden mit je 1000 € unterstützt
Ein Rekordjahr war 2019: auf insgesamt 55 musikalische Einsätze kam die Kapelle.

 


Musikkapelle Bertoldshofen

Die Musikkapelle Bertoldshofen e.V. ist in dem ca. 1000 Bewohner großen Dorf östlich von Marktoberdorf beheimatet. Die 50 Musikantinnen- und Musikanten im buntgemischten Alter präsentieren unter der Leitung von Dirigentin Franziska Mooser eine große Bandbreite an Musik. Von traditioneller Blasmusik über moderne Stücke bis hin zu solistischen Musikdarbietungen ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Wir wünschen Ihnen eine gute Unterhaltung und viel Vergnügen!


Stadtkapelle Marktoberdorf

Die seit über 230 Jahren bestehende Stadtkapelle Marktoberdorf/Ostallgäu ist ein Höchststufen-Orchester, das über ein weitreichendes Repertoire verfügt. Hauptaugenmerk der rund 60 Musikerinnen und Musiker, ist die sinfonische Blasmusik, die bei den traditionellen Oster- und Jahreskonzerten ihren Schwerpunkt findet. Aber angefangen von Marschmusik, über Kirchenliteratur und Unterhaltungsmusik, bis hin zu Kinderkonzerten und Kurkonzerten, ist die musikalische Vielfalt sehr groß und die Kapelle freut sich immer wieder auf neue Herausforderungen.