Eiskeller_-_die_Kulturbuehne_in_Pfronten___2_.jpg
Deine Unterkunft in Pfronten finden

Eiskeller » die Kulturbühne in Pfronten

Theater, Kleinkunst, Musik und Überraschendes erleben Besucher in der Pfrontener Kulturbühne - dem Eiskeller! Ein echtes Kleinod ist der alte Eiskeller, der sich in den Mauern unter dem Pfrontener Heimathauses an der Kirchsteige versteckt. Dort wo noch vor 100 Jahren mit Natureis aus dem „Dorfer Weiher“ das im ehemaligen Gasthof Kreuz in Pfronten-Ried gebraute Bier gekühlt wurde, gehen heute Künstler aus und ein. Denn der Eiskeller wurde 2018 zur Pfrontener Kulturbühne. In der besonderen Atmosphäre des Steingewölbes finden regelmäßig Konzerte, Kleinkunst, Theater, Lesungen und Ausstellungen statt.

Wo bitte geht´s zum Eiskeller? Die Kulturbühne in Pfronten, liegt direkt am bekannten Heimathaus Pfronten, unterhalb der markanten Pfrontener Pfarrkirche St. Nikolaus an der  Kirchsteige 1, 87459 Pfronten (der Eiskeller in Google Maps)

Der Eiskeller ist DIE Kulturbühne in Pfronten für „Theater, Kleinkunst, Musik und Überraschendes“.
Seit dem inhaltlichen und konzeptionellen Neubeginn 2018 als professionelle Kulturbühne punktet der Eiskeller mit ungewöhnlichem Repertoire – und hat sich damit einen Ruf bis weit über die Grenzen Pfrontens hinaus erworben.

Tickets für den Eiskeller

Tickets für das Programm im Eiskeller sind im Online-Vorverkauf, im Haus des Gastes Pfronten (Kontakt & Öffnungszeiten) oder an der Abendkasse im Eiskeller erhältlich. Die Preise liegen zwischen 15 - 19 €, Schüler/Studierende 9 €. Freie Platzwahl! Der frühe Vogel... im Eiskeller gibt es keine Möglichkeit bestimmte Plätze zu reservieren. 

Aktuelle Ticketinformationen

Tickets sind nicht stornierbar und können nicht zurückerstattet werden.

Falls die Veranstaltung von Seiten des Künstlers abgesagt werden muss, gibt es einen Alternativtermin. Bereits erworbene Tickets behalten dann für diesen Termin ihre Gültigkeit und können nicht erstattet werden.

Die Karten sind übertragbar.


Aktuelles Programm im Eiskeller:

JODULA IM ADVENT

  • Sonntag, 29. Mai 2022, 20:00 Uhr
  • Vorweihnachtliche Jodlerklänge mit HEDWIG ROTH
  • Tickets 17 €

+++ NEUER TERMIN 29. MAI 2022 +++

Der Termin am 28. November musste leider abgesagt werden!

Mit JODULA IM ADVENT erklingen am ersten Adventssonntag vorweihnachtliche Jodlerklänge im wunderschönen Ambiente des Eiskellers. Jodula Hedwig Roth, vielen bekannt als Teil von "Vuimera", löst damit ihr Versprechen ein, ihr allererstes Soloprogramm exklusiv im Pfrontener Eiskeller zu präsentieren. Die gebürtige Allgäuerin versteht es, den Jodler ganz traditionell zu interpretieren – aber auch ihn zu modellieren und mit ihm zu experimentieren. So entspringt ihrer Komposition und ihrer Jodlerfreude die ganze Vielfalt der Jodlerei. Es ergibt sich eine Jodelreise voller Klang, voller Heimat, voller Sehnsucht und voller Freiheit, durchwoben von ein paar Zeilen, Gedichten und Liedern, die das Leben schreibt.


BONNE ANNÉE, PFRONTEN

  • Samstag, 15. Januar, 20:00 Uhr
  • Magisches Neujahr mit ORÈLIE
  • Tickets 18 €

Witzig, magisch, genial – so wird der Start ins neue Jahr mit Orélie. Sie ist mehr als eine Zauberkünstlerin: Sie vereint Musik, Entertainment, Poesie und Magie mit sehr viel Humor und französischem Charme. Sympathisch und frech versteht sie es, ein Funkeln in die Augen ihres Publikums zu zaubern. Mit einer magischen Bewegung lässt sie die Erdanziehungskraft blass aussehen und auch geheime Gedanken sind vor ihr nicht sicher. Das ist Zauberkunst mit Gänsehaut-Effekt! Für Träumer, für Realisten – und für die, die ihren magischen Blick aufs Leben im neuen Jahr neu justieren wollen.


DIE UNGLAUBLICHE REISE NACH SPONTANIEN

  • Mittwoch, 09. März, 20:00 Uhr
  • Interaktives Fantasy-Theater mit MICHAEL MIENSOPUST
  • Tickets 17 €

Eigentlich wollte Heinrich einen gemütlichen Fernsehabend verbringen, als plötzlich eine merkwürdige Figur in seinem Wohnzimmer auftaucht. Er erfährt, dass seine Nachbarin in Wirklichkeit die Prinzessin einer unbekannten Welt ist und von einem bösen Zauberer entführt wurde…
Dieser witzige Theaterabend entführt in ein unvorhersehbares Abenteuer voller spannender Begegnungen, verwunschener Orte und zauberhafter Fantasy-Figuren, bei dem das Publikum die Navigation übernimmt. Ein pures Vergnügen mit dem ebenso großartigen wie wandelbaren Schauspieler Michael Miensopust, der blitzschnell Perspektiven, Stimmen und Rollen wechseln kann und mit unglaublichen Figuren und verrückten Wendungen überrascht.

 

* Um 16 Uhr spielt Michael Miensopust einen interaktiven MÄRCHENKRIMI im Eiskeller für Familien und Kinder ab 6 Jahren und alle, die schon immer Märchen nach ihren Wünschen gestalten wollten! Diesen Theaternachmittag organisiert die Theatergemeinde Pfronten-Nesselwang für euch! Tickets für 9 € im Haus des Gastes.


MEIN BLOCKHAUS IN KANADA

  • Montag, 16. Mai, 20:00 Uhr

  • Multimediale Lesung mit CARMEN ROHRBACH

  • Allgäuer Literaturfestival

  • Tickets 1 €

Erneut ist Pfronten Teil des Allgäuer Literaturfestivals! Erneut geht es in die weite Welt!
Die berühmteste Reiseschriftstellerin Deutschlands, Carmen Rohrbach, entführt das Publikum in die Wildnis Kanadas. In einer einfachen Blockhütte ohne Strom, Gas, Internet, Telefon, fernab der Zivilisation an einem glasklaren Bergsee, überwinterte die Autorin, um in die Natur einzutauchen.

Fesselnd berichtet sie, begleitet von eindrücklichen Bildern, von den Vorbereitungen und Schwierigkeiten ihres beglückenden Abenteuers. Wie sie auf ausgedehnten Wanderungen die Wildnis erkundete und schließlich mehrere Wintermonate in völliger Isolation bei bis zu minus 48 Grad verbrachte, ohne einem einzigen Menschen zu begegnen. Auf mitreißende Art lässt sie uns an ihren intensiven Erfahrungen und Wahrnehmungen, ihren Beobachtungen und Gedanken teilhaben. Ein Traum von Wildnis und Abenteuer!


NICHT MÜDE WERDEN

  • Donnerstag, 23. Juni, 20 Uhr

  • Fairtrade-Konzert mit den VIVID CURLS

  • Tickets 19 €

Den beiden Musikerinnen Inka Kuchler und Irene Schindele liegt die Botschaft von EINER WELT besonders am Herzen – und so freuen sie sich riesig, endlich wieder in die Fair-Trade-Gemeinde Pfronten zu kommen. Nach ihrem ersten Konzert in Pfronten 2018, Auftritten in Funk und Fernsehen, gemeinsamen Konzerten mit Konstantin Wecker und dem Schreiben des Titelsongs für einen Kinofilm folgte das neue Album: „...nicht müde werden!“ Dieses Motto gilt für die Vivid Curls in vielen Bereichen und gerade jetzt: „Lasst uns nicht müde werden menschlich und achtsam zu sein.“  Und nicht zuletzt wollen die beiden Allgäuer Liedermacherinnen nicht müde werden, ihre unvergleichliche, starke Musik zu machen, die verzaubert und inspiriert.

Die Wohnzimmer-Atmosphäre des Eiskellers und das Pfrontener Publikum haben es Inka und Irene angetan. Und so kommen sie nach langer Corona-Abstinenz 2022 in den Eiskeller, kein bisschen müde und mit neuen Songs.

Bewirtet werden die Besucher*innen des Eiskellers an diesem Abend vom Team des Weltladen Pfronten.


ECHT.ALLGÄUERISCH.ANDERS

  • Samstag, 24. September, 20:00 Uhr
  • Konzert mit DIE HARTEN SCHWESTERN
  • Tickets 18 €

Die „Böhsen Onkelz“ waren gestern – ab jetzt rocken die Harten Schwestern! Die drei Schwestern Maria, Susi und Rebekka singen mit losem Mundwerk in Urallgäuer Mundart über Themen, die das Allgäu und den Rest der Welt bewegen. Sie lieben die Musik, die Heimat, Salat und Schokolad` und ab und zu auch mal ein kühles Bier oder zwei. Bei ihrer Tournee, die sie von Rettenbach bis Pfronten führt, gilt auf jeden Fall: Die Stimmung ist ausgelassen und die Plätze sind rar. Jetzt weads eng, ob im Dirndl oder im Publikum!