Eiskeller_-_die_Kulturbuehne_in_Pfronten___2_.jpg
Deine Unterkunft in Pfronten finden

Eiskeller » die Kulturbühne in Pfronten

Theater, Kleinkunst, Musik und Überraschendes erleben Besucher in der Pfrontener Kulturbühne - dem Eiskeller! Hier geht´s zum » aktuellen Eiskeller-Programm im Winter 2022/23:

Ein echtes Kleinod ist der alte Eiskeller, der sich in den Mauern unter dem Pfrontener Heimathauses an der Kirchsteige versteckt. Dort wo noch vor 100 Jahren mit Natureis aus dem „Dorfer Weiher“ das im ehemaligen Gasthof Kreuz in Pfronten-Ried gebraute Bier gekühlt wurde, gehen heute Künstler aus und ein. Denn der Eiskeller wurde 2018 zur Pfrontener Kulturbühne. In der besonderen Atmosphäre des Steingewölbes finden regelmäßig Konzerte, Kleinkunst, Theater, Lesungen und Ausstellungen statt.

Tickets für das Programm im Eiskeller sind im Online-Vorverkauf, im Haus des Gastes Pfronten oder an der Abendkasse im Eiskeller erhältlich. Die Preise liegen zwischen 15,00 - 19,00 €, Schüler/Studierende zahlen 9,00 €. Es gilt freie Platzwahl! Der frühe Vogel... im Eiskeller gibt es keine Möglichkeit bestimmte Plätze zu reservieren. 

Aktuelle Ticketinformationen: Tickets sind nicht stornierbar und können nicht zurückerstattet werden. Falls die Veranstaltung von Seiten des Künstlers abgesagt werden muss, gibt es einen Alternativtermin. Bereits erworbene Tickets behalten dann für diesen Termin ihre Gültigkeit und können nicht erstattet werden. Die Karten sind übertragbar.

Unser Tipp für Theater-Freunde! Zusätzlich zum Angebot im Eiskeller lohnt auch ein Blick auf das Programm der Bauernbühne und der Theatergemeinde Pfronten-Nesselwang: Theaterstücke der örtlichen Kolping-Laientheatergruppen und Ensembles aus ganz Deutschland sorgen für » unterhaltsame Theaterabende!

Aktuelles Programm im Eiskeller:


DIE UNGLAUBLICHE REISE NACH SPONTANIEN

  • Dienstag, 29. November 2022, 20 Uhr
  • DIE UNGLAUBLICHE REISE NACH SPONTANIEN
  • Interaktives Fantasy-Theater mit MICHAEL MIENSOPUST
  • Tickets 17,00 €

Eigentlich wollte Heinrich einen gemütlichen Fernsehabend verbringen, als plötzlich eine merkwürdige Figur in seinem Wohnzimmer auftaucht. Er erfährt, dass seine Nachbarin in Wirklichkeit die Prinzessin einer unbekannten Welt ist und von einem bösen Zauberer entführt wurde…

Dieser witzige Theaterabend entführt in ein unvorhersehbares Abenteuer voller spannender Begegnungen, verwunschener Orte und zauberhafter Fantasy-Figuren, bei dem das Publikum die Navigation übernimmt. Ein pures Vergnügen mit dem ebenso großartigen wie wandelbaren Schauspieler Michael Miensopust, der blitzschnell Perspektiven, Stimmen und Rollen wechseln kann und mit unglaublichen Figuren und verrückten Wendungen überrascht.

Hinweis Ticketgebühren - bitte beachten: pro Ticket 0,60 € Ticketgebühr zzlg. online Zahlungsabwicklungsgebühr von 4,76% werden zum Ticketpreis aufgeschlagen.


VERLIEBT, VERLOBT, VERSCHWUNDEN

  • Samstag, 28. Januar 2023, 20 Uhr
  • VERLIEBT, VERLOBT, VERSCHWUNDEN
  • Ein komödiantischer Theaterabend mit KIRSTEN ANNIKA LANGE
  • Tickets 18 €

Sie wurde sitzengelassen und das am Tage ihrer Hochzeit. Ihr Auserwählter hinterlässt nur einen Schmierzettel mit den drei Worten „Ich kann nicht“. Verletzt und traurig sucht die Braut im traumhaften Hochzeitskleid Zuflucht im Baumhaus ihrer Kindheit, um sich dort in einem witzig-satirischen Selbstgespräch über Männer, Frauen und Beziehungen auszutoben. Zum großen Vergnügen der Zuschauer …

Ein unterhaltsamer Theaterabend mit unerwartetem Ausgang – lassen Sie sich überraschen! Die Schauspielerin Kirsten Annika Lange spielt das Stück aus der Feder des österreichischen Theaterautors Stefan Vögel in neuer Inszenierung.

Hinweis Ticketgebühren - bitte beachten: pro Ticket 0,60 € Ticketgebühr zzlg. online Zahlungsabwicklungsgebühr von 4,76% werden zum Ticketpreis aufgeschlagen.


IN 80 RHYTHMEN UM DIE WELT

  • 23. März 2023, 20 Uhr
  • In 80 Rythmen um die Welt
  • Rhythmus-Tourismus mit MAGNUS DAUNER (Perkussion) ANDREAS SCHÜTZ (Klavier/Key-board) und LUKAS PAMMIGER (Bass)
  • Tickets 19 €

Magnus Dauner ist ein musikalischer Weltenwanderer und bezeichnet sich selbst gerne als „Rhythmus-Tourist“. Die Inspiration für seine Kompositionen holt sich der gebürtige Allgäuer Schlagzeuger und Perkussionist aus seinen vielen Reisen in die ganze Welt: In Indien studiert er die südindische Rhythmussprache Konnakol. In Tanzania lernte er die Rhythmen der traditionellen, ostafrikanischen Ngoma-Musik. Konzerte führten ihn nach Mauretanien, Chile, China oder ins europäische Ausland.

Für den Eiskeller verbindet er erstmals und exklusiv sein neues Soloprogramm „In 80 Rhythmen um die Welt“ mit Kompositionen seiner Gruppe „Portrait in Rhythm“. An diesem Abend kommt das Publikum mit auf die Rhythmus-Reise – und hört und fühlt den indischen Tempel, die Westsahara und das Tote Meer ebenso wie den Sonnenaufgang über den Allgäuer Alpen!


Wo bitte geht´s zum Eiskeller?

Die Kulturbühne in Pfronten, liegt direkt am bekannten Heimathaus Pfronten, unterhalb der markanten Pfrontener Pfarrkirche St. Nikolaus an der  Kirchsteige 1, 87459 Pfronten (der Eiskeller in Google Maps)