Tag der Regionen in Pfronten Tag_der_Regionen_Pfronten_10.jpg
Deine Unterkunft in Pfronten finden

Tag der Regionen in Pfronten

Regionale Wirtschaftskreisläufe zu unterstützen und Aufmerksamkeit für Regionalität zu generieren ist das Kernziel des Tag der Regionen. Mit jährlich rund 1000 Aktionen agiert der Aktionstag seit über 20 Jahren als größtes und dauerhaftes Projekt des Bundesverbandes der Regionalbewegung e.V. 

Mit dem Jahresthema 2022 „Kurze Wege - Große Wirkung“ möchte der Regionaltag auf gesellschaftlicher sowie politischer Ebene auf das Thema Regionalität aufmerksam machen, um Garant*innen und Akteur*innen regionaler Wirtschaftskreisläufe zu stärken und notwenige Veränderungen aufzuzeigen. Die Veranstalter zeigen, was kurze Wege alles bewirken. Es soll aufgezeigt werden, dass die Ernährungswirtschaft saniert werden muss: nachhaltig, klimabewusst, krisenfest und mit Kreislaufsystemen. Hierfür ist der Erhalt von Regionalstrukturen notwendig, die für ökonomische Unabhängigkeit sorgen. Damit gerade die kleinen und mittleren Betriebe der Land- und Ernährungswirtschaft langfristig überlebensfähig bleiben.


Tag der Regionen 2022: 02. Oktober


Der 23. Tag der Regionen in Pfronten am 02.10. 2022 (Erntedanksonntag) knüpft mit rund 100 Anbietern an die unbeschwerten Zeiten bis 2019 an. Stark engagierte Einzelhändler, Bauern und Handwerker laden dazu ein, das breite Angebotsspektrum von Pfronten und Umgebung kennenzulernen.

Ursprung und Kernstück des Aktionstages ist ein Bauern- und Handwerkermarkt mit Obst, Käse, Honig, Wollprodukten, Leder, Fellen, Schreinerwaren und kreativen Bastelerzeugnissen am Haus des Gastes und in der Allgäuer Straße in Pfronten-Ried.

Mit den guten Erfahrungen vom letzten Jahr bildet das Gemeinschaftswerk mit einem Jugendbasar, Reparierbar, einem interessanten kulinarischen Angebot u.v.m. einen weiteren Schwerpunkt am Bahnhof Pfronten-Ried.

Die zahlreichen, breit gefächerten Pfrontener Ladengeschäfte bieten an diesem verkaufsoffenen Sonntag von 11 Uhr bis 16 Uhr jede Menge Sonderangebote und Aktionen.

Wie man Geld und Energie sparen kann, erfährt man am eza-Energie-Stand beim Haus des Gastes. Dort gibt es genaue Informationen zur kostenlosen „Check Dein Haus“- Aktion, zum Solarpotential-Kataster Pfronten und zu Eigenstrom PV-Anlagen oder allgemeinen Fragen.

Im Haus des Gastes bietet das Netzwerk Generation 55plus vom AELF Kaufbeuren ab 14.30 Uhr „genussvoll und bewusst – Essen ab der Lebensmitte“ mit Genussinsel an.

Verpflegungsstände der Pfrontner Direktvermarktung (PfAD), sowie etliche Verkaufsstände im ganzen Ortskern sorgen für das leibliche Wohl und runden das reichhaltige Angebot, vermehrt mit heimischen Produkten ab.

Selbstverständlich finden die Kinder wieder vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten.

 

Programm zum Tag der Regionen

  • 09.30 Uhr evangelischer und 10.00 Uhr katholischer Erntedankgottesdienst
  • Ab 10.00 Uhr Waldseilgarten in Kappel und Schmetterlingsgarten in Weißbach (Gernweg 5) geöffnet
  • 11.00 Uhr Eröffnung des Marktes durch Bürgermeister Alfons Haf und Forum-Vorstand Niko Prestel am Haus des Gastes, Vilstalstraße 2, in Pfronten-Ried.
  • 11.00 Uhr Öffnung der Einzelhandelsgeschäfte und Stände
  • 11.00 - 16.00 Uhr Sonder-Führungen durch die heimatkundliche Sammlung im Heimathaus, Kirchsteige 1, Pfronten-Berg
    Vorführungen heimischer Handwerker und Künstler
  • 14.30 – 16.00 Uhr Haus des Gastes: genussvoll und bewusst – Essen ab der Lebensmitte mit „Genussinsel“ vom AELF Kf 
  • 16.00 Uhr Ende des verkaufsoffenen Sonntages der Einzelhändler
  • 17.00 Uhr Marktende

Öffentliche Toilettenanlagen befinden sich neben dem Rathaus-Pavillon in der Allgäuer Straße sowie im Haus des Gastes in der Vilstalstraße 2.

Tag der Regionen 2022 Flyer zum Download

Impressionen vom Tag der Regionen 2019

Tag der Regionen in Pfronten
Aussteller beim Tag der Regionen in Pfronten
Test der Heu-Produkte aus Pfronten im Allgäu
Tag der Regionen in Pfronten Ried
Heu-Produkte aus Pfronten im Allgäu