Kuh vor Allgäuer Bergpanorama Viehscheid_Pfronten_Allgaeu_Kuh_024.jpg
Ihre Unterkunft in Pfronten suchen

Pfrontar Viehscheid-Däg

Noch mehr Viehscheid - Zwei Wochen voller Aktionen und Angeboten rund um das Ende des Alpsommers

Gäste können ganz tief in die Traditionen eintauchen und alles erfahren, was rund um den Alpabtrieb die Viehscheid so besonders macht. Der Schmied zeigt, wie die berühmten Schellen geschmiedet werden, die den Allgäuer Bergen ihren unverwechselbaren Klang verleihen. Auch beim Binden einer Krone können Gäste mitmachen. Die trägt die Leitkuh, wenn keinem Tier aus der Herde im gefahrvollen Alpsommer etwas passiert ist. Weitere Vorführungen alter Handwerkskunst: Herstellung von Hoinzen, Dengeln einer Sense, Nähen eines ledernen Schellenriemens, Binden von Wildblumenkreuzen, uvm.  Natürlich sind auch Bergwanderungen angesagt, bei denen man den Schumpen, dem Jungvieh auf der Alp, entgegen geht. Auch eine Brauereibesichtigung und viele andere Schmankerl werden in dieser Zeit angeboten.

Zahlreiche Pfrontener Geschäfte bieten in diesen Tagen zudem vieles zu Sonderkonditionen an. Zusätzlich bieten die Pfrontener Viehscheid-Sammlerstücke wie Postkarten, T-Shirts und salzlasierter Halbliter- und Maßbierkrüge mit jährlich wechselnden Viehscheidmotiven an.

Viehscheid-Däg Programm zum Herunterladen:

Programmpunkte der Viehscheid Däg 2019:

Mitmachkurs: 16. bis 20. September 2019

»Schustern eines eigenen Haferlschuhs«, Angemeldete Teilnehmer können ihren eigenen Haferlschuh fertigen. Anmeldung: Tel. 08363/1634, max. 3 Pers. Infos: www.gesunde-schuhe-noess.de 
Kurszeiten: Mo-Do 8:30- 12:00 Uhr sowie 14:00- 18:00 Uhr, Fr. 8:30- 14:00 Uhr
Offene Werkstatt: Am 19. Sept. ab 14:00 Uhr kann man dem Schuster bei der Arbeit zusehen.  

Programm 08. - 21. September

  • Sonntag, 8. September: 11:00 - 12:00 Uhr Standkonzert mit dem Musikverein Germaringen im Kurpark in Pfronten-Heitlern; Eintritt frei.

  • Montag, 9. September 2019: 20:00 Uhr »Brauchtum und Musik beim Wirt« Pfrontener Stubenmusik im Haus Zauberberg, Kolpingstr. 23, Pfronten-Rehbichl; Eintritt frei.

  • Dienstag, 10. September 2019:
    9:00 Uhr Wanderung auf dem Drachenblick
    9:30 Uhr Outdoor-Gym
    12:00 Uhr Gipfeltour mit Hüttenübernachtung
    ab 13:00 Uhr Aktionstag zur Viehscheid mit offenen Werkstätten in Pfronten-Heitlern, in der Kunst-Schmiede Hummelbauer, Obweg 44 (Parkmöglichkeit an der Kunst-Schmiede)
    - Schmieden einer Schelle
    - Binden einer Krone für das Kranzrind
    - Herstellung von Hoinzen
    - Dengeln einer Sense
    14:00 Uhr Intuitives Bogenschießen
    17:00 Uhr Moorwanderung: Zur blauen Stunde im Pfrontener Moos
    20:00 Uhr Erzählabend mit Ulrike Aicher

  • Mittwoch, 11. September 2019:
    9:30 Uhr Hüttenwanderung
    10:00 Uhr »Allgäuer Viehscheidbier«
    Brauereibesichtigung der Brauerei Engelbräu, Burgberger Str. 7, 87549 Rettenberg; Anmeldung (bis Di. 16 Uhr) unter Tel. 08327/9300-0; Ew 8 €, Ki bis 15 Jahre 5 €
    15:00 - 17:00 Uhr Autogrammstunde mit der 10. Pfrontener Bergwiesenkönigin; Anna I., selbst aktive Bergbäuerin, stellt die Leistungen der heimischen Landwirtschaft vor; Kalbelehof, Vilstal (Ausgangspunkt: Parkplatz Vilstalsäge, Pfronten-Ried)
    17:00 Uhr Jodeln zum Schnuppern
    20:00 Uhr »Und alles auf Krankenschein« Ein Stück der Theatergruppe der Kolpingfamilie Pfronten e.V. im Pfarrheim St. Nikolaus, Dr.-Kohnle-Weg 1, Pfronten-Ried

  • Donnerstag, 12. September 2019:
    14:00 - 17:00 Uhr Aktionstag zur Viehscheid mit offenen Werkstätten in Pfronten-Ried/Berg:
    - Vorführung: Schneidern einer Dirndl-Schürze bei Alpenstyle Mode· Tradition·Schneiderei, Allgäuer Straße 26
    - Buchvorstellung »Die Sagen des Tannheimer Tals«; Sagenforscherinnen berichten – musikalisch begleitet – von den Sagen unserer Berge; bei Buchhandlung & Schreibwaren Ortner, Allgäuer Straße 38
    - Vorführung: »Klöppeln, altes Spitzenhandwerk neu entdeckt« im Heimathaus, Kirchsteige 1
    - Bücherflohmarkt in der Bücherei der Gemeinde Pfronten im Heimathaus, Kirchsteige 1
    - Bindekurs für einen Kopfschmuck, passend zur Viehscheid-Tracht; Kostenbeitrag 10 €, Anmeldung unter: 08363/8328 bei den Pfrontner Blumenfehla, Allgäuer Str. 36
    - Milch- und Informationsstand mit Anna I., 10. Pfrontener Bergwiesenkönigin; Bergbäuerinnen berichten über ihre Arbeit und Leistungen für das Allgemeinwohl; Hütte vor dem Geschäft der Pfrontener Blumenfehla, Allgäuer Straße 36
    - Anfertigung von Schellenriemen bei Raumausstattung Paulsteiner, Allgäuer Str. 34
    14:00 Uhr Pfronten früher und heute mit Firmenbesuch*
    19:00 Uhr Vernissage zur Ausstellung »Kunst im Rathaus 2019«, Verleihung des Kunstpreises der Gemeinde Pfronten und des Sponsorenpreises der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu eG; im Rathaus, Allgäuer Str. 6 Ausstellungszeitraum: 13.9.’19 bis 3.1.’20 

  • Freitag, 13 September 2019:
    11:00 + 13:30 Uhr Käsereibesichtigung Sennerei Lehern; kostenpflichtig
    17:00 - 18:00 Uhr Konzert der »Pfrontar Buabe« im Kurpark, Pfronten-Heitlern; Eintritt frei
    18:30 Uhr Harmoniemusik Pfronten im Festzelt in Pfronten-Heitlern
    19:00 Uhr Großer Festumzug mit ca. 1.000 Teilnehmern der Pfrontener Vereine mit Ehrenkutschen, der 10. Pfrontener Bergwiesenkönigin Anna I. und einem Engelbräu-Festgespann (vom Bahnhof Pfronten-Ried über den Birkenweg, die Allgäuer und Tiroler Straße bis zum Alpenhotel Krone und zurück zum Festzelt)
    20:30 Uhr Pfrontener Unterhaltungsabend im Festzelt mit Alphornbläsern und Pfrontener Trachtenvereinen, Moderation Johannes Hitzelberger (Moderator und Volksmusikexperte beim Bayerischen Rundfunk); im Anschluss Tanz und Stimmung mit der Live-Band »riedberg Party Band« in Pfronten-Heitlern (Eintritt: Vorverkauf im Haus des Gastes: 6 €, Abendkasse 7 €, Kinder bis 14 Jahre sind frei)

  • Samstag, 14. September 2019:
    8:00 Uhr Große Viehscheid mit Krämermarkt am Festzeltplatz
    9:00 Uhr Eintreffen des Alpviehs vom Achtal über die Kienbergstraße, Tiroler Straße, Zentralschulweg zum Festplatz
    10:00 Uhr Eintreffen des Alpviehs vom Vilstal über die Vilstalstraße, Allgäuer und Tiroler Straße, Zentralschulweg zum Festplatz  Im Festzelt Unterhaltungsmusik mit der Harmoniemusik Pfronten unter der Leitung von Josef Mörz
    ca. 14:00 Uhr Übergabe der Ehrenpreise an die Alphirten im Festzelt (im Anschluss an das Verteilen des Alpviehs an die Landwirte)
    ab 19:30 Uhr Tanz und Action am laufenden Band mit der bekannten Show- und Partyband »Herz-Ass«; Eintritt frei

  • Sonntag, 15. September 2019:
    7:30 Uhr Gipfelerlebnis: Bergtour zum Aggenstein
    11:00 - 12:00 Uhr Standkonzert mit der Trachtenkapelle Häusern im Kurpark, Pfronten-Heitlern; Eintritt frei

  • Montag, 16. September 2019:
    14:00 - 17:00 Uhr Anna I., 10. Pfrontener Bergwiesenkönigin,  selbst aktive Bergbäuerin, stellt auf Ihrem elterlichen Hof die Arbeit einer Bergbauernfamilie vor, König-Ludwig Weg 11, Pfronten-Meilingen (kein Hoffest!)

  • Dienstag, 17. September 2019:
    8:00 Uhr: Hike and Fly – Bergtour mit Gleitschirm Tandemflug
    9:00 Uhr Wanderung auf dem Drachenblick
    9:30 Uhr Outdoor-Gym
    11:00 + 13:30 Uhr Käsereibesichtigung Sennerei Lehern; kostenpflichtig
    14:00 Uhr Intuitives Bogenschießen
    17:00 Uhr Moorwanderung: Zur blauen Stunde im Pfrontener Moos

  • Mittwoch, 18. September 2019:
    10:00 Uhr »Allgäuer Viehscheidbier« Brauereibesichtigung der Brauerei Engelbräu, Burgberger Str. 7, 87549 Rettenberg; Anmeldung (bis Di. 16 Uhr): Tel. 08327/9300-0; Ew 8 €, Ki bis 15 J. 5 €
    11:00 + 13:30 Uhr Käsereibesichtigung Sennerei Lehern; kostenpflichtig
    17:00 Uhr Jodeln zum Schnuppern
    ab 18:00 Uhr »Allgäuer Sagen rund ums Vieh« und Kässpatza – wer will und a paar Liadle mit der Sagenerzählerin, Moor- und Kräuterführerin Ulrike Aicher aus Pfronten und der musikalischen Wirtin Silvia Beyer von der Hündeleskopfhütte.
    20:00 Uhr »Bäckermeister Striezl« Ein Stück der Theatergruppe der Kolpingfamilie Pfronten e.V. im Pfarrheim St. Nikolaus, Dr.-Kohnle-Weg 1, Pfronten-Ried

  • Donnerstag, 19. September 2019:
    14:00 - 17:00 Uhr Aktionstag zur Viehscheid mit offenen Werkstätten in Pfronten-Steinach/Ösch:
    • »Offene Werkstatt« bei Gesunde Schuhe Nöß, Tiroler Str. 62 – es kann beim Bau eines Haferlschuhes zugeschaut werden.
    • »Offene Webstube« bei der Handweberei Hechenberger, Achtalstr. 22
    • »Wir binden einen Herbstkranz« bei Schneider Floristik, Achtalstr. 2 (Anmeldung unter 08363/928892, findet bei jeder Witterung statt, bei gutem Wetter draußen) Kostenbeitrag 10 €
    • »Milch- und Informationsstand« mit Anna I., 10. Pfrontener Bergwiesenkönigin; Bergbäuerinnen berichten über ihre Arbeit und Leistungen für das Allgemeinwohl; Hütte vor dem Geschäft der Schneider Floristik, Achtalstraße 2
    11:00 + 13:30 Uhr Käsereibesichtigung Sennerei Lehern; kostenpflichtig
    14:00 Uhr Ortswanderung: Pfronten früher und heute
    20:00 Uhr Brauchtum und Musik beim Wirt Pfrontener Stubenmusik im Haus Zauberberg, Kolpingstraße 23, Pfronten. Eintritt frei

  • Freitag, 20. September 2019:
    9:30 Uhr Alpengartenführung: »Kräuter, Kneipp und Co.«
    11:00 + 13:30 Uhr Käsereibesichtigung Sennerei Lehern; kostenpflichtig

  • Samstag, 21. September 2019:
    10:00 Uhr Röfleuter Viehscheid: Kleine Viehscheid mit dem Alpvieh vom Röfleuter Berg, Hirtenehrung, Harmoniemusik und Bewirtung am Forsthaus in Pfronten-R öfleuten, Parkplätze an der Peter-Heel Straße zwischen Pfronten-Ried und Pfronten-Röfleuten
Die tagesaktuellen Informationen zum Programm rund um die Viehscheid sind im Veranstaltungskalender zu finden:
Impressionen der Pfrontener Viehscheid-Däg:
Herstellung eines traditionellen Hoinzen
Binden einer Krone für ein Kranzrind
Schmieden einer Schelle
Dängeln einer Sense
Kranzrinder auf der Viehscheid in Pfronten im Allgäu