waldbaden-bergwald-pfronten-allgaeu-100.jpg
Deine Unterkunft in Pfronten finden

Achtsames Eintauchen in den Bergwald: Waldbaden in Pfronten

Den würzigen Duft des Waldes einatmen, während das Licht spielerisch durch die Baumwipfel schimmert und der Boden sanft unter den Füßen federt. Die Augen schließen, einatmen, ausatmen und die Ruhe des Waldes genießen.

Natur Pfronten Wellness


Was stellt man sich unter „Waldbaden“ vor? In einen kleinen, von Bäumen umgebenen Weiher eintauchen? Einen Baum umarmen? Auf dem duftenden Moosboden liegen? Soviel sei verraten: Eine Badehose braucht man nicht. Beim Waldbaden geht es darum, bewusste und achtsame Zeit im Wald zu verbringen. So, und unter Einbeziehung aller Sinne, hat der Wald heilsame Effekte auf Körper und Geist. Wem das auf den ersten Blick zu esoterisch klingt, dem sei versichert, dass diese Effekte wissenschaftlich belegbar sind und unter anderem von der LMU München studiert werden. In Japan verschreibt einem der Hausarzt Shinrin Yoku – zu Deutsch eben: Waldbaden sogar als Gesundheitsvorsorge.

An diesem heilsamen Erlebnis kann man in Pfronten jedoch auch ohne Rezept teilhaben. Beim Outdoor-Erlebnis "Waldbaden", welches über Pfronten Tourismus buchbar ist, zeigt euch Waldgesundheitstrainer Peter Heck wie ihr die gesundheitsförderliche Atmosphäre des Waldes bewusst für euch nutzen könnt.


Peter greift dabei auf eine Vielfalt von Achtsamkeitsübungen zurück, die besonders gut auf den Wald zugeschnitten sind. Dabei kann es sich etwa um das genaue Wahrnehmen eines bilderrahmengroßen Ausschnittes des Waldes handeln, oder um bewusst langsames Gehen über den Waldboden. Das kann, wenn man es richtig macht – wie Peter berichtet – auch einmal zu Muskelkater führen.


Peter Heck ist Wander- Landschafts- und Naturführer sowie Gesundheitstrainer. Die Kombination aus Natur und Gesundheit hat ihn zum Waldbaden geführt. Das Handwerkszeug hierfür hat er vom „Waldbadepapst“ aus Südtirol, Martin Kiem, gelernt.


Peter ist es wichtig, zu vermitteln, dass „es auch ruhiger geht im Leben und man sich selber helfen kann, den Druck aus dem Alltag zu nehmen und somit Stress zu reduzieren“. Er genießt die Arbeit rund ums Waldbaden besonders, denn obwohl er solche Erlebnisse anleitet, kann er ebenfalls profitieren und quasi bei der Arbeit runterkommen. Der Wald entfaltet einfach seine Wirkung


Wenn ihr auch einmal für drei Stunden aus dem Alltag aussteigen und in das Waldbaden eintauchen möchte, braucht ihr lediglich dem Wetter entsprechende Kleidung und Schuhwerk sowie etwas zu trinken, um euchmit Peter und Gleichgesinnten im Pfrontener Bergwald zu verlieren. Alle Informationen zum Waldbaden und die Möglichkeit zur Buchung bekommt ihr hier.


Tex und Bilder: Vipasana Roy

Autorentipp

Wer nicht nur voll in den Wald eintauchen will, sondern auch auf kreative Weise dem kraftvollen Grün begegnen will, kann bei "BaumArt", dem Malerlebnis der besonderen Art seiner Kreativität inmitten der natur freien Lauf lassen. Mehr Informationen zum Kreativkurs bekommt ihr hier auf der Homepage oder bei Pfornten Tourismus (info@pfronten.de, Tel.: 08363 698 88).

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentare werden nur veröffentlicht, wenn ein Name und eine gültige
E-Mail-Adresse eingegeben wurde. Beleidigende, verletzende oder
rassistische Kommentare werden gelöscht.

Mit dem Absenden stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.

Newsletter

Meldet euch jetzt zum Pfronten-Newsletter an und freut euch auf Reise-Inspirationen für euren nächsten Urlaub in Pfronten im Allgäu, aktuelle Informationen zu Veranstaltungen oder Wissenswertem über die Erlebnisangebote von Pfronten Tourismus. Die Newsletterinformationen sind natürlich kostenfrei und unverbindlich. Informationen zum Datenschutz findet ihr in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung ist jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter oder per E-Mail an service@pfronten.de möglich.