Aussichtsplattform in der Burgruine Falkenstein 08_Falkenstein_Panorama_Pfronten_Allgaeu_6724.jpg
Deine Unterkunft in Pfronten finden

Wanderung zum Gipfel des Schönkahlers

Wanderung

Bergwanderung mit wunderschönen Passagen bis auf den Gipfel des Schönkahlers. Auch als Rundwanderweg zu empfehlen über Kahler - Bärenmoosalpe - Himmelreich - Fallmühle

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
4 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Technik
3 von 6
Erlebnis
6 von 6
Landschaft
6 von 6
aussichtsreich Gipfel-Tour Streckentour Rundtour Einkehrmöglichkeit
Startpunkt der Tour:

Achtal (ehemalige Grenzstation)

Start ist im Achtal, ehemalige Grenzstation (altes Zollhaus). Dorthin gelangt ihr mit dem Auto (Parkplatz vorhanden). Von da startet ihr auf einem Wirtschaftsweg, der euch zu einem Pfad über die Schönkahler Alm 1456 m (Pfrontener Alpe: nicht bewirtschaftet) zum Gipfel führt. Zurück gelangt ihr über den gleichen Weg oder ihr macht eine Rundtour über die Bärenmoosalpe (1270 m). Für die Rundtour steigt man wieder bis zur Schönkahler Alm ab. Dann folgt man dem Schild "Bärenmoosalm" (von Juni bis September bewirtschaftet) , von dort führt der Abstieg über das "Himmelreich" zur Fallmühle, und zurück zum Parkplatz bzw. Bushaltestelle.

Tipp des Autors Für Morgensportler lohnt es sich früh aufzustehen und einen Sonnenaufgang vom Gipfel aus zu genießen. Brotzeit nicht vergessen! 

Die Wanderung verläuft über Wirtschaftswege und überwiegend Waldpfade. Die Wege verlaufen NICHt durch hochalpines Gelände. 

B 309 / Achtal / Tannheimer Tal

Achtal/Grenzstation

Schwierigkeit mittel
Länge 13,4 km
Aufstieg 747 m
Abstieg 747 m
Dauer 5h 0´
Niedrigster Punkt 1001 m
Höchster Punkt 1683 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Pfronten Tourismus, Author: Pfronten Tourismus

Zurück zum letzten Suchergebnis

Diese Themen könnten euch auch interessieren: