Aussichtsplattform in der Burgruine Falkenstein 08_Falkenstein_Panorama_Pfronten_Allgaeu_6724.jpg
Deine Unterkunft in Pfronten finden

Schneeschuhwanderung zur Hündeleskopfhütte

Schneeschuh

Bei dieser Schneeschuhwanderung stapft ihr duch unberührte Schneefelder am Edelsberg. Ein lohnenes Ziel mit der Möglichkeit zur willkommenen Stärkung bietet die Hündeleskopfhütte.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
4 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Technik
2 von 6
Erlebnis
6 von 6
Landschaft
6 von 6
aussichtsreich Geheimtipp Rundtour Einkehrmöglichkeit freies Gelände Wald
Startpunkt der Tour:

Pfronten-Röfleuten

Zielpunkt der Tour:

Pfronten-Röfleuten

Start der Tour ist in Pfronten-Röfleuten, wo ihr dem Weg nach oben in Richtung Gundhütte folgt. Ein beschildeter Weg auf der rechten Seite führt euch weiter über die Schneefelder am Edelsberg und bis zur Hündeleskopfhütte. Der Abstieg erfolgt nach Kappel. Von dort könnt ihr über den Einfängweg zurück nach Röfleuten gelangen.

Tipp des Autors Geführte Schneeschuhwanderungen, auch durch alpines Gelände, können bei den Profis der Pfrontener Outdooragenturen unter www.pfronten.de/outdoor  gebucht werden.

Beginnend am Wanderparkplatz Pfronten-Röfleuten führt der Weg über den Edelsberg Richtung Gundhütte. Folgt nach dem ersten großen Anstieg der Beschilderung auf der rechten Seite Richtung Hündeleskophütte. Der Abstieg erfolgt über Pfronten-Kappel. Von dort führt der Weg zurück nach Pfronten-Röfleuten.

B309 - Röfleuter Weg oder  B309 - Vilstalstraße - Peter-Heel-Straße - Edelsbergweg

Kostenloser Parkplatz am Ortsausgang in Pfronten-Röfleuten

ÖPNV nach Pfronten-Röfleuten "Im Lus"

Schwierigkeit mittel
Länge 9,1 km
Aufstieg 358 m
Abstieg 358 m
Dauer 3h 0´
Niedrigster Punkt 886 m
Höchster Punkt 1218 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Pfronten Tourismus, Author: Johannes Babel

Zurück zum letzten Suchergebnis

Diese Themen könnten euch auch interessieren: