Aussichtsplattform in der Burgruine Falkenstein  08_Falkenstein_Panorama_Pfronten_Allgaeu_6724.jpg
Ihre Unterkunft in Pfronten suchen

Bergtour auf den Breitenberg

Bergtour

Bergtour auf den Pfrontener Hausberg. Auf dem Breitenberggipfel (1838m) können Sie in der Ostlerhütte einkehren.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
5 von 6
Schwierigkeit
3 von 6
Technik
5 von 6
Erlebnis
6 von 6
Landschaft
6 von 6
aussichtsreich Gipfel-Tour Rundtour Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg
Startpunkt der Tour:

Breitenbergbahn Talstation in Pfronten-Steinach

Zielpunkt der Tour:

Breitenberg

Talstation Breitenbergbahn in Pfronten-Steinach - Reichenbachklamm (auch über den Hochalp Forstweg möglich) - Bergstation Breitenbergbahn - Hochalphütte - Bergstation Hochalphütte - Ostlerhütte, Breitenberg - Rückweg auf dem gleichen Weg zur Bergstion Breitenbergbahn und anschließend auf den Wanderweg unter der Seilbahn zurück zum Ausgangspunkt. Alternativ ist vom Breitenberg auch der Abstieg zur Fallmühle ins Achtal möglich. Von dort ist es ein einstündiger Fußmarsch entland der Steinacher Ach über Pfronten-Steinach zurück zur Talstation der Breitenbergbahn. Wenn Sie müde sind bringt Sie "Pfronten Mobil" zurück zur Breitenbergbahn.

Weitere Möglichkeiten den Breitenberg zu erwandern:

- Bergstation BBB zur Ostlerhütte (1838 m-1,5 Std.), mit Hochalpbahn Gehzeit von 30 Minuten, von der Ostlerhütte oberhalb des Sesselliftes Richtung "Aggenstein" über den "grünen Strich" zur Bad Kissinger Hütte (2 Std.), Abstieg nach Grän (2 Std.)

- Pfronten-Steinach, Talstation BBB über Reichenbach-Klamm, Hochalphütte zur Bergstation Hochalpbahn (2,5 Std.). Von dort entweder Abstieg über "Ostler-Forstweg" in das Achtal zur Haltestelle Staatsgrenze/ehem. Zollhaus (1,5 Std.) oder Aufstieg zur Ostlerhütte (30 Minuten), Abstieg über Grat in das Achtal zur Haltestelle Fallmühle (2,5 Std.). Mit "Pfronten Mobil" zurück zur Breitenbergbahn (zu Fuß in der Ebene 1 Std.)

- Bergstation BBB (1457 m) über Aggenstein (1987 m) zur Bad Kissinger Hütte (2 Std.- ohne BBB über Reichenbachklamm + 1 Std.).
Abstieg nach Grän (2 Std.)

- Bergstation BBB (1457 m) über "Bösen Tritt" zur Bad Kissinger Hütte (1,5 Std.- ohne BBB über Reichenbachklamm + 1 Std.). Abstieg nach Grän (2 Std.)

- von der Bad Kissinger Hütte zur Sebanalpe über den "Sebensattel" zur Vilser Alm (2 Std.).
Abstieg nach Vils in Tirol und auf der Talebene zurück zur BBB Pfronten-Steinach (1,5 Std.)

 

Tipp des Autors Einkehr in der Ostlerhütte und das Panorama im Liegestuhl genießen. Ab der Bergstation können Sie die ersten 7 Stationen des Geopfades erleben.

B 309

Breitenbergbahn

Bahnlinie Pfronten, Bus ÖPNV, Pfronten Mobil



Weitere Tourendetails
Schwierigkeit schwer
Länge 15,2 km
Aufstieg 1046 m
Abstieg 1044 m
Dauer 5h 30´
Niedrigster Punkt 840 m
Höchster Punkt 1829 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Pfronten Tourismus, Author: Pfronten Tourismus

Zurück zum letzten Suchergebnis