Kunstausstellung_Pfronten_im_Allgaeu.JPG
Deine Unterkunft in Pfronten finden

Ausstellungen in Pfronten

Schon allein ob des geschichtsträchtigen Hintergrundes der Allgäuer Gemeinde, verwundert es nicht, dass Pfronten die Heimat vieler freischaffender Künstler und Künstlerinnen ist: Goldschmied, Bildhauer, Maler, Holzbildhauer und Glaskünstler, die künstlerische Vielfalt im Pfrontener Tal ist groß. 

Über das Jahr verteilt gibt es in Pfronten an verschiedenen Standorten immer wieder wechselnde Ausstellungen, bei denen Künstler aus der Region, aber auch von weiter entfernt, ihre Werke präsentieren.


Aktuelle Ausstellung: "Pfrontar Alpsommer"


 

 

Fotoausstellungen, Bildervorträge und aktive Erlebnisse zum Ende des Alpsommers: Alles rund um Alpwirtschaft und Berglandwirschaft in Pfronten - Aus Gründen des Infektionsschutzes und des bundesweiten Verbots von Großveranstaltungen findet die Viehscheid und die damit verbundenen Viehscheid-Däg in diesem Jahr leider nicht statt. Um dennoch die kulturelle Bedeutung der Alpwirtschaft sowie die damit verbundenen Leistungen für das Allgemeinwohl zu würdigen und zu vermitteln, bieten wir in diesem heuer ein dazu passendes Kultur- und Erlebnisprogramm an. 

Mit dem Ende des Alpsommers beginnt der Wanderherbst in Pfronten. Bei geführten Wanderungen erlebt ihr die Kulturlandschaft in Pfronten aus nächster Nähe und mit unseren einheimischen Guides erlebt ihr alle Facetten des herbstlichen Pfrontener Tals. Die schönsten Wanderungen und Landwirtschaft zum Mitmachen beim Schwend-Tag entdeckt ihr hier.


Fotoausstellungen "Pfrontar Alpsommer"  


 

 

Fotoausstellungen vom 01.09. bis 09.10.2020 an verschiedenen Standorten

"Hoch hinaus" von Christian Heumader - Momentaufnahmen eines Pfrontener Alpsommers

Der gebürtige Allgäuer teilt mit uns die schönsten Schwarz-Weiß Fotografien von Bergen und Vieh. 
Die Fotografien sind im Rathaus-Pavillon, Allgäuer Straße 6a ausgestellt und können erworben werden.

Öffnungszeiten Rathaus Pavillon: 

Mo. - Do.: 14.00 - 18.00 Uhr 
          Fr.: 09.00 - 13.00 Uhr

 

 

"Die harte Arbeit der Bergbauern und Hirten auf Pfrontens Alpen im Wandel der Zeit" von Max Freiding

Der gebürtige Pfrontener ist in Pfronten und Umgebung stets mit seiner Kamera unterwegs und kann und teilt seine Aufnahmen von Mensch und Tier mit uns. 
Die Fotografien sind im alten Bahnhofskiosk, Bahnhofstraße 4 ausgestellt.
Die Ausstellung ist eine Schaufensterausstellung.

Täglich 09.00-18.00 Uhr 


Bildervorträge "Pfrontar Alpsommer"  


 

 

Bildervortrag von Christian Heumader >> Alpwirtschaft im Allgäu - der Alpsommer von der Alpfahrt bis zum Viehscheid

Berge, Vieh und Fotografie - das sind die entscheidenenden Einflüsse, die Christian Heumaders Lebensweg prägen. In einem kleinen Allgäuer Dorf aufgewachsen interessiert er sich von klein auf für die Landwirtschaft. Nach der Ausbildung zum Fotografen arbeitet er neben der Fotografie in verschiedenen Berufen, u.a. als landwirtschaftlicher Betirebshelfer und 25 Jahre lang im Sommer als Alphirte. 

Freitag, 25.09.2020, 20.00 Uhr, Haus des Gastes Pfronten-Ried (Eintritt frei)


Aktuelle Ausstellung im Kurpark: Drausstellung #mit-abstand-betrachtet  


 

 

Vom 02. August bis 04. Oktober 2020 sind 25 Exponate im Pfrontener Kurpark zu sehen. Die Werke der Künstlerinnen und Künstler setzen sich mit den direkten, indirekten, persönlichen, gesellschaftlichen, sozialen oder wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise auseinander. Die Exponate können ersteigert werden. Die Hälfte des Erlöses wird der gemeinnützigen Organisationen Dahoim – Verein für ambulante Pflege und Betreuung gespendet. Weitere Informationen zur Ausstellung und zu den Exponaten erhalten Sie vor Ort oder hier


Impressionen der Drausstellung #mit_abstand_betrachtet

Ihr wollt gerne selbst aktiv werden und eurer Kreativität freien Lauf lassen? Bei unseren Yoga- und Kreativangeboten könnt ihr entspannen und eine ganz besondere Zeit genießen. Egal ob beim intuitiven Malen mit Naturmaterialien oder beim Yoga am Berggipfel, in Pfronten genießt ihr eine kleine Auszeit mit allen Sinnen. Mehr zu den Yoga- und Kreativangeboten erfahrt ihr hier.