Wanderung Schneestern Fackelwanderung.jpg
Ihre Unterkunft in Pfronten suchen

Gästeprogramm Winter 2016

Informationen über das tagesaktuelle Programm mit Uhrzeiten sind hier zu finden: Veranstaltungskalender

Montag
  • Wanderung "Schneestern": Begleiten Sie die Natur- und Landschaftsführerin bei der Wanderung "Schneestern". Bei dieser Wanderung erfahren Sie etwas über winterliche Sträucher und Bäume, gestalten ein Waldbild mit gefundenen Sachen, machen eine Baummeditation, trinken heißen Holundersaft und machen eine Fichtenharz-Wanderung. Weiterfahrt erfolgt mit eigem PKW bzw. Fahrgemeinschaften. Für Familien und Erwachsene geeignet. Bei Regen findet im "Werkstadel" hinter dem Haus des Gastes etwas Kreatives statt. Die Materialkosten beim Schlechtwetterprogramm sind nicht enthalten. Termine: 26.12.2016; 02.01.2017; 06.02.2017; 13.02.2017; 20.02.2017 und 27.02.2017

  • Frühlingswanderung "Muntermacher von Scharbockskraut und Birkenknospen": Bei dieser Wanderung führt Sie die Natur- und Landschaftsführerin zurück zum Grün des Lebens und zur erwachenden Natur. Sie wandern ab dem Schlossweiher und kehren dorthin wieder zurück.
    Es ist Frühling geworden, der Winter weicht. Die Sehnsucht nach frischem Grün und neuem Schwung treibt uns raus in die Natur. Knospen und Kräuter wirken bereits in kleinen Mengen regenerierend, entgiftend und harmonisierend auf den menschlichen Körper. Wir entdecken die vitale Lebenskraft und das enorme Wachstumspotential der Frühlingskräuter und Baumknopsen. Für Familien und Erwachsene geeignet. Weiterfahrt erfolgt mit eigem PKW bzw. Fahrgemeinschaften. Bei Regen findet im "Werkstadel" hinter dem Haus des Gastes etwas Kreatives statt. Die Materialkosten beim Schlechtwetterprogramm sind nicht enthalten.Termine: 13.03.2017; 10.04.2017; 17.04.2017
  • Ortsvorstellung mit Ortsrundgang: „Horizonte erweitern“: Sie besichtigen u. a. die Auferstehungskirche, das Heimathaus und die Pfarrkirche St. Nikolaus und erfahren Interessantes zur Kultur und Geschichte Pfrontens. Zeitraum: 19.12.2016 - 17.04.2017
Dienstag
  • Moorwanderung bei Dämmerung: Gerade bei dieser Lichtstimmung zeigt sich das Moor in seiner ganzen Vollendung und mit allen Facetten. Sie können an einer schaurig schönen Moorwanderung teilnehmen und mit allen Sinnen eintauchen - es belauschen und begreifen. Gruselige Geschichten führen uns immer tiefer hinein ins Moor. Ein spannendes Erlebnis für Jung und Alt. Anmeldung bis zum Vortag 16:00 Uhr im Haus des Gastes. Termine: 20.12.2016; 27.12.2016; 03.01.2017; 07.02.2017; 14.02.2017; 21.02.2017; 28.02.2017; 11.04.2017; 18.04.2017

  • Digitale Multivisionsshow: „Wilde Alpen“ & "Diavortrag „Ferienträume im Allgäu – unterwegs im Pfrontener Land“:  Sie sollten sich auf keinen Fall die digitale Multivisionsshow und den Diavortrag entgehen lassen. Im Haus des Gastes in Pfronten-Ried werden Sie mitgenommen auf eine Bilderreise in die Welt der Allgäuer Alpen und des Pfrontener Tals. Sie erleben gigantische Stimmungen, atemberaubende Panoramen und die weiße, gleißende Winterwunderwelt der Berge. Termine: 20.12.2016; 27.12.2017; 03.01.2017; 07.02.2017; 21.02.2017; 07.03.2017; 21.03.2017; 11.04.2017; 18.04.2017
Impressionen des Pfrontener Gästeprogramms:
Donnerstag
  • Fackelwanderung: Begleiten Sie unsere Wanderführerin auf eine stimmungsvolle Fackelwanderung mit Besichtigung einer Wildfütterung ins Vilstal. Termine: 22.12.2016; 29.12.2016; 05.01.2017; 09.02.2017; 16.02.2017; 23.02.2017; 03.02.2017
Impressionen des Pfrontener Gästeprogramms:
Freitag
  • Rotwildfütterung: Am Nachmittag können Sie mit einem unserer Wanderführer in das benachbarte Brunnen fahren und dort eine Rotwildfütterung besichtigen. Die Fahrt führt Sie von Pfronten nach Füssen und über Hohenschwangau nach Brunnen. In Brunnen verlassen Sie den Bus und wandern zur ca. 2 km entlegenen Rotwildfütterung. Nach Besichtigung der Wildfütterung haben Sie in Brunnen die Möglichkeit für eine kurze Kaffeepause, bevor Sie der Bus wieder zurück nach Pfronten bringt. Anmeldung bis Freitag, 10:00 Uhr, außer für die Veranstaltung am 06.01.2017. Hier bitte bis Donnerstag, den 05.01.2017, 10:00 Uhr anmelden. Termine: 23.12.2016 - 03.03.2017
Samstag
  • Wanderung "Stade Zeiten: Was uns Kleindenkmäler erzählen": Die geführte Wanderung verbindet Bewegung an der frischen Luft mit Möglichkeiten zum Innehalten in unserer hektischen Zeit. Sie begegnen jahrhundertealten Spuren gelebten Glaubens in der Landschaft und erfahren die Geschichten hinter den sakralen Kleindenkmälern und warum sie uns heute noch Kraft geben. Termine: 24.12.2016; 31.12.2016; 07.01.2017; 11.02.2017; 18.02.2017; 25.02.2017; 04.03.2017; 08.04.2017; 15.04.2017; 22.04.2017