WLAN im Schlosspark Wlan_Allgaeu_Schlosspark_Pfronten.jpg
Ihre Unterkunft in Pfronten suchen

Die Tennis- und Squashhalle Pfronten feiert ihr 30-jähriges Jubiläum

Großes Jubiläumsturnier am Samstag, 30. September 2017 ab 10 Uhr,

Weißwurstfrühstück sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag lockt zu Preisen wie vor 30 Jahren

Die Tennis- und Squashhalle, die vor Jahren mit großzügiger Unterstützung der Pfrontener Gesellschafter in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Pfronten als Tennishalle Pfronten GmbH gegründet wurde, feiert 30jähriges Bestehen.

In den Zeiten von Boris Becker und Steffi Graf erlebte auch in Pfronten die Tennis- und Squashhalle den Boom des weißen Sports. Viele Geldgeber und Unterstützer haben sich daran beteiligt, um in Pfronten diese Sportstätte zu errichten. Drei Vereine nutzen derzeit die Halle, darüber hinaus gibt es eine Vielzahl privater Stammspieler.

Seit gut drei Jahren wird die Tennishalle Pfronten GmbH von Geschäftsführer Bernd Trinkner geleitet. In Zusammenarbeit mit Vereinen und anderen Akteuren hat er ein Sommer- und Freizeitprogramm erarbeitet, damit die Halle den ganzen Sommer über als Schlechtwetteralternative Programm in Pfronten anbieten kann. In diesem Sommer wurde erstmals Bubble-Soccer angeboten und in erster Linie von der jungen Generation genutzt. Viele wollten dieses preislich erschwingliche Erlebnis mit großem Spaßfaktor mal testen und waren begeistert.

Zurzeit trainiert in den Squashcourts die Nr. 1 in Europa in der Sparte „Senioren“, Konny Höllein, mit ihrem Trainingspartner. Wer sich von ihrer Spielfreude anstecken lassen möchte, kann den Sport hier einmal ausprobieren. Vor diesem Sommer wurden übrigens zwei der Courts komplett neu saniert.

In der letzten Saison hat der aktuelle Damennationaltrainer des Deutschen Tennisbundes, Jens Gerlach, den TC Pfronten trainiert. Er wird auch weiterhin mit Talenten im Nachwuchsbereich Trainingseinheiten in der Tennishalle Pfronten geben.
 
Aus Anlass des 30jährigen Bestehens lobt die Gemeinde Pfronten ein Jubiläumsturnier aus. Am 30.09.2017 findet ab 10:00 Uhr ein Schleifchenturnier statt. Alle Stammspieler, Abospieler und tennisspielenden Vereine aus Pfronten und Umgebung sind eingeladen, sich sportlich zu messen.
Bei diesem Turnier, das in erster Linie Spaß und gute Laune machen soll, winken schöne Preise, die von der Gemeinde und verschiedenen Pfrontener Geschäften gesponsert werden. Extra frisch gereinigt und neu eingestreut erwarten die drei Tennisplätze die Spieler zum 30jährigen Turnier.

Im Tennisstüble gibt’s Weißwurstfrühstück für 2,20 € und nachmittags Kaffee und Kuchen zum Preis von 1,50 € zu den historischen Preisen wie vor 30 Jahren. Wenn das kein Grund ist, einfach mal vorbeizuschauen! Auch wer nicht beim Turnier mitmacht, ist als Zuschauer herzlich eingeladen.
Wer sich spontan noch zum Turnier nachmelden möchte, kann das am Samstagmorgen in der früh pünktlich um 9:00 Uhr noch gerne machen.