Eine Königin aus Pfronten im Allgäu 142_Kathi_Goldstein_Bergwiesenkoenigin_Pfronten.jpg
Ihre Unterkunft in Pfronten suchen

Die Pfrontener Bergwiesenkönigin

9. Pfrontener Bergwiesenkönigin, Kathi II.

Kathi II., die 9. Pfrontener Bergwiesenkönigin, ist eine der charmantesten Botschafterinnen Pfrontens. Hier erzählt sie über ihre tiefe Verbundenheit zum schönen Bergwiesenort.

Was macht Pfronten für dich so einmalig?

» Pfronten bietet viel Abwechslung, hat aber seinen dörflichen Charakter bewahrt. Und ich liebe einfach die Allgäuer Alpen. Übrigens gleicht die gesamte Region mit ihrer parkartigen Landschaft, den vielen Seen, Schlössern und Burgen einem überdimensionalen Schlosspark.

Wie kommt es, dass Pfronten eine Bergwiesenkönigin hat?

» Die Bergwiesen sind für Pfronten seit jeher wichtig. Schon vor Generationen wussten die Bergbauern die wohltuende Wirkung der artenreichen Bergwiesen zu nutzen. Auch heute wird das wertvolle Bergwiesenheu verarbeitet. Die über 70 Heilpflanzen und Kräuter sorgen bei Wellness-Anwendungen für Entspannung und Wohlbefinden. Wer möchte, kann die Essenz der Bergwiese in Pflegeprodukten, im Heuschnaps oder als Berglimonade mit nach Hause nehmen.

Die intakte Natur können Gäste in Pfronten ja recht vielfältig genießen.

» Pfronten profitiert von seiner einmaligen Lage. Durch das hügelige Voralpenland führen Spazier- oder Radwege. Gipfelstürmer fühlen sich in den Allgäuer und Tiroler Alpen wohl. Auch Familien und Wintersportler finden bei uns ein vielfältiges Angebot. Pfronten ist das ganze Jahr hindurch eine Reise wert.

Und wie steht es um Kultur und Brauchtum?

» In Pfronten gibt es über 80 aktive Vereine! Hier werden Traditionen von Generation zu Generation weitergegeben. Wir sind stolz auf unsere Bräuche. Und für Besucher gibt es bei Brauchtumsabenden und zahlreichen Festen ausgiebig Gelegenheiten daran teilzuhaben.

Viele gute Gründe für einen Urlaub in Pfronten.

» Auf jeden Fall! Und die Homepage pfronten.de bietet ausführliche informieren, um den Bergwiesenort kennenzulernen.

Die 9. Pfrontener Bergwiesenkönigin Katharina II. wurde am im Rahmen des Dorf- und Bergwiesenfestes 2016 feierlich inthronisiert. Sie ist 22 Jahre alt. Ihre Hobbies Wandern und Radfahren, Tanzen und Lesen. Für die nächsten zwei Jahre ist sie als Bergwiesenkönigin die Repräsentationsfigur Pfrontens und auf verschiedenen Veranstaltungen im Ort und in Deutschland vertreten. Die Bergwiesenkönigin ist eine Repräsentationsfigur der Gemeinde Pfronten. Sie vertritt als ehrenamtliche Tourismusbotschafterin den Ort in der Öffentlichkeit bei auswärtigen Veranstaltungen sowie bei Terminen vor Ort. Als Sympathiefigur und Imageträgerrin vertritt die Bergwiesenkönigin insbesondere die Profilierung Pfrontens als Heu- und Bergwiesenort. Die Bergwiesenkönigin tritt überparteilich und neutral auf.

Anschrift:

c/o Pfronten Tourismus
Vilstalstraße 2
87459 Pfronten
Telefon: 08363/69888
heukoenigin@pfronten.de
www.facebook.com/bergwiesenkoenigin

Autogrammkarte der 9. Pfrontener Bergwiesenkönigin Kathi II.

Download ( 1 MB )

Galerie der Pfrontener Bergwiesenköniginnen seit 1999

Hier noch Fotos der Königinnen einfügen. 

Sponsoren der Pfrontener Bergwiesenkönigin