Bergwiese inmitten der Allgäuer Alpen Bergwiese_Panorama.JPG
Ihre Unterkunft in Pfronten suchen

Kult ums Heu Produkte aus Bergwiesenheu

Das Pfrontener Bergwiesenheu stammt von kontrollierten, ungedüngten und unbeweideten Bergwiesen, die auf mind. 900 m Höhe liegen. Über 70 Heilpflanzen und Kräuter stecken im Heu, wie z.B. Arnika, Schafgarbe, Johanniskraut – daraus resultiert die wohltuende Wirkung des Bergwiesenheus. Artenreiche Bergwiesen sind in Deutschland als Lebensraumtyp selten und durch Veränderung der Landwirtschaft bedroht. Aus diesem Grund ist der Erhalt der Bergwiesen aus ökologischer und gesellschaftlicher Verantwortung sehr wichtig.

Um den Lebensraum Bergwiese zu erhalten, müssen die Flächen regelmäßig abgemäht werden. Sonst verschwinden die bunten Bergwiesen. Die Bergwiesen werden auch heute noch in mühevoller Handarbeit gemäht. gelagert wurde das Heu in den Bergwiesenstadln, die auch heute noch überall zu sehen sind. 

Alpine Kosmetik

Das vor Ort hergestellte Destillat Heuromed ist die Grundlage für eine Serie kosmetischer Pflegeprodukte, wie z.B. Creme, Shampoo, Schaumbad, Gesichtsmasken. Sie bieten eine überaus hautverträgliche Ergänzung zu den wohltuenden Heu-Wellnessanwendungen.

Weitere Infos unter: www.heuprodukte.de

Berglimonade Heugäuer

"So einzigartig wie das Allgäu" 

Die Privatbrauerei Zötler bietet mit der Berglimonade Heugäuer ein einzigartiges Getränk mit Kräutern der Pfrontener Bergwiesen. Auch die weiße Traube, schwarze Johanisbeeren und die gesunden Äpfel stammen aus der Region. 

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei der Privatbrauerei Zötler unter www.zoetler.de

Berglimonade von Zötler

Download ( 2 MB )