WLAN im Schlosspark Wlan_Allgaeu_Schlosspark_Pfronten.jpg
Ihre Unterkunft in Pfronten suchen

Theatergemeinde Pfronten-Nesselwang: Die Maschine steht still

Auch die Theatersaison 19/20 ist wieder voller Theatererlebnisse. Für Groß und Klein wurde jede Menge Kultur in die neue Spielzeit gepackt: ob Klassiker, Komödie oder Kindertheater. Seien Sie unbedingt dabei und lassen Sie sich die Theaterereignisse, über die man in Pfronten und Nesselwang spricht, nicht entgehen!

Die Theatersaison 2019/20 der Theatergemeinde Pfronten-Nesselwang wird am 30. Oktober ab 19.00 Uhr feierlich eröffnet. Mit dem Stück "Die Maschine steht still" startet die Theatergemeinde dann um 20.00 Uhr in die neue Saison.

Dienstag, 30. Oktober 2019, 20 Uhr: Die Maschine steht still

Ein spannender Stoff zur Saisoneröffnung: Die Menschen verlassen ihr Zuhause nicht mehr. Sie leben in einer unterirdischen, abgekapselten Welt, mit allem Komfort. Ihr Alltag ist durch die Dienstleistungen der »Maschine« perfekt geregelt. Ohne das Bedürfnis nach persönlichen Begegnungen kommunizieren sie nur über elektronische Hilfsmittel, die maximal miteinander vernetzt sind. Das Handbuch der Maschine ist zu ihrer Bibel geworden. Im Gegenzug liefern sie der Maschine Informationen, sie halten Vorträge, schreiben Beiträge und liefern personalisierte Daten, die der Maschine die Optimierung ihres Betriebs ermöglichen. Für Vashti ist das alles selbstverständlich, sie würde nie die Maschine anzweifeln. Als ihr Sohn Kuno sie dringend bittet, ihn zu besuchen, begibt Vashti sich nur ungern auf die Reise. Kuno steht der Maschine kritisch gegenüber und warnt vor deren Versagen. Doch Vashti glaubt ihm nicht...

 

Kartenvorverkauf im Haus des Gastes, Vilstalstraße 2, Pfronten-Ried, Tel.: 08363/698-88, info@pfronten.de