WLAN im Schlosspark Wlan_Allgaeu_Schlosspark_Pfronten.jpg
Deine Unterkunft in Pfronten finden

»Pfronten zeigt sich« Aktion des Einzelhandels im Lockdown

Unter dem Motto „Pfronten zeigt sich“ werden ab dieser Woche in den Schaufenstern Gemälde, Fotografien, Skulpturen und Werkstücke gezeigt.

Nach gefühlt einem Jahr Lockdown ist das Bedürfnis nach Kunst, Kultur und unbeschwertem Einkaufsvergnügen bei vielen Menschen groß. Doch der erneute Lockdown lässt weder einen gepflegten Ausstellungsbesuch noch einen gemütlichen Einkaufsbummel zu. Um etwas Abhilfe zu schaffen, haben sich die Pfrontener Einzelhändler gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern des Kreativnetzwerks una:cum eine besondere Aktion überlegt.

Unter dem Motto „Pfronten zeigt sich“ werden ab dieser Woche in den Schaufenstern von 20 Geschäften Gemälde, Fotografien, Skulpturen und Werkstücke gezeigt. Ein großer roter Punkt in der Auslage weist darauf hin, welche Schaufenster mit Kunst bestückt sind.

Ein Plan mit den 20 beteiligten Geschäften kann hier heruntergeladen werden.

Ebenfalls vor Ort finden die „Besucher“ eine Liste aller beteiligten Geschäfte, sodass der Spaziergang durch den Ort individuell geplant werden kann. Viele der Exponate sind käuflich zu erwerben, die Ware der Einzelhändler per „click and collect“ sowieso. Weitere Informationen gibt es unter www.einkaufen-in-pfronten.de und  www.unacum-kreativnetzwerk.de

Neu seit 09. Februar: Jetzt sind auch in der Bäckerei Lipp und dem Brillenstudio Augenblick Kunstwerke von Pfrontener Künstlern ausgestellt.