Panoramablick vom Breitenberg in Pfronten 260_Wandern_Hochalp_Breitenberg_Pfronten_Allgaeu.jpg
Pfronten im Allgäu - Wandern im Tal und am Berg Bergwiesen_Pfronten_Wandern.jpg
Ihre Unterkunft in Pfronten suchen

Europas Wanderdörfer Mythos.Berge.Wandern.

Herzlich willkommen im Europäischen Wanderdorf Pfronten im Allgäu

Die Gemeinde Pfronten mit ihren 13 Ortsteilen bekennt sich zu der Kooperation Europas Wanderdörfer. In diesem Zusammenschluss von europäischen Wanderdestinationen werden die für den jeweiligen Natur- und Kulturraum typischen Landschaftsbilder Europas vermittelt. Pfronten (Ortsportrait im Video) ist stolz auf seine überaus reichhaltige Kulturgeschichte und hat für Sie die kulturelle Vergangenheit und die Mythoslandschaft der Allgäuer Alpen in drei Tageswanderungen in verschiedenen Höhenlagen aufbereitet.

Landschaft ist mehr als du siehst

Als Europäisches Wanderdorf (www.europas-wanderdoerfer.com) offenbart Pfronten dem Wanderer den Mythos seiner Landschaft. Die komponierten Wege erzählen von sagenumwobenen Wesen, geheimnisvollen Kräften und verborgenen Schätzen, doch sie entfalten ihren Zauber nicht allein in der Natur, sondern vor allem im Zusammentreffen mit den Menschen des Dorfes und den uralten Spuren der Geschichte. Eine zentrale Rolle spielen dabei die Überlieferungen der örtlichen Sagen:

Pfrontens Leitwanderwege - der Spiegel weist den Weg

»Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen« Gemäß dieses Mottos des weitgereisten Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe, lädt Pfronten dazu ein den Ort und die umliegene Bergwelt auf drei Tageswanderungen in drei unterschiedlichen Höhenlagen zu entdecken. Die Beschilderung der Wege wird in den nächsten Tagen abgeschlossen.

Drachenblick
Wanderung mittel
13,7 km 3h 46´ 262 m 262 m
Die ausgedehnte Talwanderung führt durch die liebliche, parkähnliche Voralpenlandschaft und bietet einen wunderbaren Rundumblick über das Pfrontener...
Details
Königstraum
Bergtour mittel
17,9 km 7h 9´ 757 m 757 m
Diese traumhafte Wanderung bietet Orte voller Kraft und einmalige Ausblicke. Die Ganztagestourführt mit mehreren Auf- und Abstiegen vom Falkenstein...
Details
Sagengipfel
Bergtour schwer
19,1 km 8h 7´ 989 m 989 m
»Über den Dingen« wandert man auf diesem Weg. Die anspruchsvolle Ganztageswanderung führt durch die Reichenbachklamm über ein Hochplateau in die...
Details

Zertifizierte Wandergastgeber

Bei zertifizierten Wandergastgebern finden Sie perfekt auf die Bedürfnisse von Wanderern abgestimmte Übernachtungsangebote. Die Gastgeber sind selbst leidenschaftliche Wanderer und bieten ihren Gästen zusätzlich zur KönigsCard einen vorzüglichen Wander-Service (Ihre Wandergastgeber stellen sich vor), der auf ihrem reichen Erfahrungsschatz und persönlicher Überzeugung basiert.

Haus Sommer   Pfronten - Halden
Chalet Edelweiß
Pfronten - Halden
bis
5 x F
2 x F
Hotel Berghof   Pfronten - Meilingen
Hotel Berghof
Pfronten - Meilingen
Wildgrün Allgäu Lodge   Pfronten - Halden
Wildgrün Allgäu Lodge
Pfronten - Halden
bis
6 x F
4 x F
3 x F
Flur   Pfronten - Röfleuten
Ferienhaus Heuser
Pfronten - Röfleuten
1 x F
Und was sagt der Spiegel...

Auf den Wanderwegen Drachenblick, Königstraum und Sagengipfel ist auf der Wegebeschilderung ein stilisierter Spiegel zu sehen. Doch was bedeutet dieser Spiegel?

Von den Venedigern erzählt man, dass sie mit Spiegeln verborgene Schätze entdecken konnten, sie also in der Lage waren mehr zu sehen, als die anderen Menschen. Wahrscheinlich benutzten diese sagenhaften Männlein Lupen aus geschliffenem Bergkristall um auf Bodenschätze zu schließen, auch waren sie wohl in der Lage, aus dem »Bergspiegel«, den Farben und Texturen der Felswand zu lesen.

Egal, wie der Spiegel der Venediger in Wirklichkeit ausgesehen haben mag – die Menschen glaubten, durch ihn könne man die Wahrheit erkennen. Das jedenfalls erzählt die Sage vom Venedigerkönig im Aggenstein. Auch auf unseren Wegen spiegelt sich die Landschaft in zahlreichen Seen, Bächen und Flüssen: in den Spiegeln der Natur. Der Spiegel steht für die Offenbarung einer verborgenen Wirklichkeit. Er ist ein Symbol der Erkenntnis, der Klarheit und der Wahrheit. Denn im Spiegel erkennt man nicht nur das eigene Abbild, man sieht auch das »Dahinter« – der Mensch nimmt sich als Teil des Ganzen wahr und sieht sich in seinem Umfeld aus einer anderen Perspektive.

So wird der Spiegel für unsere Wege zum Symbol, sich auf sich selbst einzulassen, sich mit der Natur auseinanderzusetzen und zu erkennen: Landschaft ist mehr als du siehst.


Geführte Wanderungen & Bergtouren

Eine geführte Bergtour mit den Experten der Pfrontener Bergsport-Anbieter bietet einmalige Einblicke in die Allgäuer Bergwelt. Geführte Wanderungen verlaufen von Hütte zu Hütte und hinein in die Gipfelwelt der Allgäuer Alpen. Individuell angepasst an Kondition und Bergerfahrung der Teilnehmer führen die Bergtouren zum sprichwörtlichen Hochgefühl! Weitere Informationen zu den Outdoorangeboten der Pfrontener Experten finden Sie hier: Outdoorangebote