Spaziergang mit der Familie durch das Pfrontener Tal Spaziergang_Familie_Pfronten_Allgaeu.jpg
Ihre Unterkunft in Pfronten suchen

Spazierwege & Erlebnispfade in Pfronten

Spannend und lehrreich laden vier Natur-Erlebnis-Pfade zu Spaziergängen durch das Pfrontener Tal ein. Auf den acht „Horizonte erweitern“ Wegen kann das Pfrontener Tal und die umliegende Bergwelt erkundet werden. Die Wege ermöglichen zudem einen Einblick in die Geschichte der teils jahrhundertealten Kreuze am Wegesrand. 

Spannend und lehrreich laden vier Natur-Erlebnis-Pfade zu Spaziergängen durch das Pfrontener Tal ein. So vielfältig wie die Region rund um das Europäische Wanderdorf Pfronten, so zahlreich sind auch die Geschichten, die sich um die Natur und die Allgäuer Berge ranken. Welchen Weg also nun als erstes entdecken? Vielleicht den Geopfad mit den geologischen Besonderheiten der Pfrontener und Vilser Berge erkunden? Oder das Moor ganz neu erleben auf dem Naturerlebnispfad durch das Berger Moos? Der Moorpfad wurde gemeinsam mit der „Moorallianz Allgäu“ mit spannenden und lehrreichen Erlebnisstationen rund ums Thema Moor angelegt. Bei einem Spaziergang erfahren die Besucher Wissenswertes über die zahlreichen Bewohner und die Pflanzenwelt des Moores. 

Bei einer kleinen Wanderung bzw. einem ausgedehnten Spaziergang auf dem Bergwiesenpfad lernen Sie den artenreichen und wunderschönen Lebensraum Bergwiese kennen. Am Wegesrand befindet sich der Pfrontener "Wiesheustadel". Ein kleines Heumuseum, welches über das Leben in früheren Jahrhunderten im Allgäu informiert.

»Horizonte erweitern« - 8 besinnliche Wege

Abseits der üblichen Wanderwege führen in Pfronten unter dem Motto „Horizonte erweitern“ acht besinnliche Wege durch die Allgäuer Landschaft. Vom gemütlichen Spaziergang bis zur anspruchsvollen Gipfelwanderung – auf den unterschiedlichsten Touren erzählen Gipfel- und Feldkreuze, Denkmäler, Bildtafeln und kleine Kapellen ihre ganz eigene, zum Nachdenken anregende Geschichte.

Entstanden ist der kleine Führer „Horizonte erweitern“ als ein Gemeinschaftsprojekt der katholischen und evangelischen Kirche und der Gemeinde Pfronten. Das Pfrontener Ehepaar Gertraud und Franz Randel hat die Ereignisse hinter den Kreuzen recherchiert. Wanderer kommen auf den Besinnungswegen zur Ruhe und genießen die beeindruckende Natur der Allgäuer Alpen. In einem kleinen Buch „Horizonte erweitern  - beten und erleben auf acht besinnlichen Wegen“ werden die Geschichten erzählt. Erhältlich im Online Shop

Spazierwege & Erlebnispfade

Der Bergwiesenpfad
Themenweg mittel
1,2 km 1h 0´ 80 m 7 m
Hier erwarten Sie 6 Stationen auf einer Länge von ca. 1,5 km. Dabei erfahren Sie allerlei Wissenswertes über die Pfrontener Bergwiesen.
Details
Der GEOpfad
Themenweg schwer
19,1 km 6h 0´ 636 m 1285 m
Die Pfrontener und Vilser Berge gehören zu der Region der Nördlichen Kalkalpen. Der GEOpfad stellt die Ergebnisse der Forschung im Bereich der...
Details
Der Moor- und Streuwiesenpfad
Themenweg leicht
6,7 km 1h 0´ 22 m 22 m
Auf einer Länge von 2,3 km auf der kleinen Runde oder ca. 7 km auf der großen Runde können Sie das Moor einmal anders erleben: als faszinierender...
Details
Der Waldpfad "Im Ascha"
Themenweg mittel
1,4 km 1h 0´ 81 m 25 m
Der Waldpfad "Im Ascha" führt von der Bläsismühle bis zum Milchhäusle in Pfronten-Dorf. Ein schmaler Pfad führt etwa 100 Höhenmeter hinauf und am Hang...
Details
Horizonte Erweitern - Bergwanderung Falkenstein
Horizonte erweitern Wege mittel
8,6 km 2h 30´ 452 m 450 m
Der Falkenstein (1277 m) mit Deutschlands höchstgelegener Burgruine verspricht viele Höhepunkte. In einer Naturhöhle die spektakuläre Mariengrotte,...
Details
Horizonte erweitern - Bergwanderung vom Achtal über den Kienberg (Himmelreichsattel) ins Vilstal
Horizonte erweitern Wege mittel
13,5 km 4h 0´ 414 m 414 m
Diese Halbtagesbergwanderung führt Sie um den markanten Höhenzug des Kinebergs.Die ausgewählten Stationen widmen sich hauptsächlich dem "Schutz und...
Details
Horizonte Erweitern - Gipfeltour auf den Aggenstein
Horizonte erweitern Wege schwer
16,0 km 6h 30´ 1398 m 1398 m
Auf dieser Ganztages-Bergtour zum höchsten Pfrontener Gipfel, dem Aggenstein (1986), treffen Sie auf viele "Marterl" Den Aufstieg bzw. Abstieg...
Details
Horizonte erweitern - Kreuzweg auf dem Friedhof
Horizonte erweitern Wege leicht
357 m 30´ 14 m 9 m
1883 nutzte der damalige Pfarrer Anton Stach die Erweiterung des Friedhofes zur Anlage einer einzigartigen Kombination aus Kreuzweg- und Betstationen.
Details
Horizonte erweitern - Pfronten-Röfleuten, Berg und aufs Hörnle
Horizonte erweitern Wege leicht
5,2 km 1h 30´ 97 m 96 m
Diese Halbtages-Wanderung mit leichten Steigungen ( und einem längeren Treppenanstieg) führt zu ausgewählten Stationen, die zu den ältesten...
Details
Horizonte erweitern - Radtour oder Wanderung ins Vilstal bis Alpe Kalbelehof
Horizonte erweitern Wege mittel
9,0 km 30´ 170 m 58 m
Bei dieser Tour radeln Sie gleichmäßig flussaufwärts durch das autofreie Tal entlang der Vils.Viele der Kreuze und Bildtafeln handeln von den Mühen...
Details
Horizonte erweitern - Radtour oder Wanderung zu den Kapellen in Meilingen, Steinach, Ösch und Heitlern
Horizonte erweitern Wege leicht
10,5 km 45´ 110 m 111 m
Auch diese Halbtages-Radtour verbindet Kirchen und Kapellen bis direkt zur Landesgrenze nach Tirol. Zu den Besonderheiten entlang des Weges zählen...
Details
Horizonte Erweitern - Wanderung von Kappel nach Rehbichl, Kreuzegg und Weißbach
Horizonte erweitern Wege leicht
8,1 km 2h 30´ 128 m 128 m
Diese Talwanderung führt Sie zu fünf Kapellen. Neben dem sonntäglichen Kirchgang zu der Pfarrkirche "St. Nikolaus" (siehe Route 8), nutzten die...
Details
Trilogie-Rundgang Pfronten
Stadtrundgang
4,8 km 1h 22´ 68 m 68 m
Details