Aussichtsplattform in der Burgruine Falkenstein 08_Falkenstein_Panorama_Pfronten_Allgaeu_6724.jpg
Ihre Unterkunft in Pfronten suchen

Salober Rundweg

Bergtour

Rundwanderung hoch zur Salober Alp mit Einkehrschwung.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
3 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Technik
3 von 6
Erlebnis
6 von 6
Landschaft
6 von 6
aussichtsreich Streckentour Einkehrmöglichkeit
Startpunkt der Tour:

Rundwanderung hoch zur Salober Alp, der Einkehrschwung in der urigen Hütte sollte bei der Zeitplanung unbedingt berücksichtigt werden.

Die Rundwanderung hoch zur Salober Alp und dort in einer ca. halbstündigen Schleife wieder zurück besticht durch den Aussichtspunkt "Vierseenblick" (Weissensee, Hopfensee, Forggensee, Alatsee). Der Einkehrschwung in der urigen Salober Alp sollte bei der Zeitplanung unbedingt berücksichtigt werden.

Streckenverlauf:
Vom Parkplatz Alatsee am Nordufer vor bis zur Abzweigung Salober Alp; unmittelbar vor der Salober Alp an einer ausgeschilderten Wanderwegekreuzung rechts der Beschilderung zum "Vierseenblick" folgen. Nach dem "Vierseenblick" gemäß der Beschilderung zurück zur Salober Alp (immer links halten).

Tipp des Autors Im Sommer sollten Sie ihr Badezeug nicht vergessen und unbedingt noch ein kühles Bad im Allatsee genießen.

bis Salober Alp sehr steile, gekieste Forststraße, danach Wanderpfade, z. T. felsiger Untergrund

B 310 Richtung Füssen

Alatsee

Bus ÖPNV, Pfronten Mobil

Schwierigkeit mittel
Länge 4,0 km
Aufstieg 256 m
Abstieg 256 m
Dauer 1h 30´
Niedrigster Punkt 870 m
Höchster Punkt 1126 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Pfronten Tourismus, Author: Pfronten Tourismus

Zurück zum letzten Suchergebnis