Aussichtsplattform in der Burgruine Falkenstein 08_Falkenstein_Panorama_Pfronten_Allgaeu_6724.jpg
Ihre Unterkunft in Pfronten suchen

Rundtour nach Reutte

Radfahren

Entlang der Vils ins benachbarte Österreich

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
3 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Technik
3 von 6
Erlebnis
6 von 6
Landschaft
6 von 6
aussichtsreich Rundtour Einkehrmöglichkeit
Startpunkt der Tour:

Bahnhof Pfronten-Steinach

Zielpunkt der Tour:

Reutte

Ab Bahnhof in Pfronten-Steinach führt der Radweg über den Panoramaweg und Zirmenweg nach Vils.
Nach dem Zementwerk Vils geht es rechts ab auf den Feldweg.
Hier fährt man über die Vilsbrücke und dann rechts zum Bahnübergang.
Danach fährt man über die Ulrichsbrücke über Unterpinswang an Oberpinswang vorbei zum Kniepass.
Vor der Unterführung immer links der Schnellstraße bleiben.
Danach fährt man vorbei an den Säulingwiesen und dem Urisee nach Reutte rein.
Von Reutte wechselt man auf die andere Seite des Lechs nach Lechaschau.
Danach geht es lechabwärts vorbei an der Fischzucht und Unterletzen nach Roßschläg.
Von dort aus folgt man dem Radweg über Brandstadt und Saba nach Musau.
Man fährt vorbei am Fußballplatz von Musau bis zum Ortsende. Hier überquert man die Bahnlinie und Hauptstraße.
Nun folgt man dem Weg durch das Ranzental bis nach Vils.
Von Vils geht es auf dem Radweg zurück nach Pfronten-Steinach.

Tipp des Autors Der Urisee ist definitiv einen Abstecher wert im Sommer. Ein kleines karibisches Meer mitten im Allgäu.

Wirtschaftswege

B 309

Bahnhof

Bahnlinie Pfronten, Bus ÖPNV, Pfronten Mobil



Weitere Tourendetails
Schwierigkeit mittel
Länge 37,4 km
Aufstieg 442 m
Abstieg 442 m
Dauer 4h 0´
Niedrigster Punkt 805 m
Höchster Punkt 938 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Pfronten Tourismus, Author: Pfronten Tourismus

Zurück zum letzten Suchergebnis