Aussichtsplattform in der Burgruine Falkenstein  08_Falkenstein_Panorama_Pfronten_Allgaeu_6724.jpg
Ihre Unterkunft in Pfronten suchen

Rund um den Falkenstein

Bergtour

Auf verschiedenen Routen können Sie das Gebiet rund um den Falkenstein bewandern und tolle Aussichten auf das Pfrontener Tal genießen. Kein Wunder, dass sich hier schon König Ludwig wohl fühlte.


Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
4 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Technik
4 von 6
Erlebnis
6 von 6
Landschaft
6 von 6
Streckentour Rundtour Einkehrmöglichkeit
Startpunkt der Tour:

Breitenbergbahn (Aufstieg Südseite)

Zielpunkt der Tour:

Falkenstein

1. Möglichkeit

Mit dem Auto oder zu Fuß gelangen Sie über Pfronten-Meilingen zum oberen Parkplatz am König-Ludwig-Weg. Über Serpentinen (geteerte Strasse) oder über das Hotel Schloßanger Alp (Waldpfad) wandern Sie zum Burghotel und zur Ruine Falkenstein. Genießen Sie den wahrlich königlichen Ausblick

2. Möglickeit
Aufstieg von der Südseite (Parken an der Breitenbergbahn/Aufstieg ab Hundeplatz): 

Über einen schönen Waldpfad gelangen Sie zur Mariengrotte und zur Burgruine Falkenstein (1 Std.).  Der Abstieg erfolgt über das Berghotel Schlossanger Alp weiter nach Pfronten-Ried (2 Std.). Mit "Pfronten Mobil" kommen Sie bequem zurück zur Breitenbergbahn (zu Fuß in 45 Minuten) oder zurück ab Schlossanger Alp nach Pfronten-Steinach zum Ausgangspunkt.

3. Möglichkeit

Ab der Burgruine Falkenstein gelangen Sie über einen Höhenweg zur Salober Alm (1,5 Std.). Der Abstieg erfolgt über den Alatsee nach Vils in Tirol (30 Minuten). Von dort kommen Sie in der Talebene (über Zirmenweg) zurück zur Breitenbergbahn (1,5 Std.). Mit "Pfronten Mobil" gelangen Sie in alle Ortsteile von Pfronten.

Tipp des Autors Auf dem Falkenstein lohnt sich ein Abstecher auf die Burgruine. Von dort können Sie einen tollen Ausblick auf das Pfrontener Tal genießen

Waldpfade, geteerte Strasse

B 309

Talstation Breitenbergbahn in Pfronten-Steinach (Aufstieg Südseite)

Bahnlinie Pfronten, Bus ÖPNV, Pfronten Mobil



Weitere Tourendetails
Schwierigkeit mittel
Länge 5,6 km
Aufstieg 398 m
Abstieg 398 m
Dauer 1h 45´
Niedrigster Punkt 838 m
Höchster Punkt 1233 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Pfronten Tourismus, Author: Pfronten Tourismus

Zurück zum letzten Suchergebnis