Deine Unterkunft in Pfronten finden

Pfronten für euren Bildschirm » Neues aus dem Kräutergarten

Wer nicht genug von unserem schönen Allgäu bekommt, kann sich jetzt ein Stück Pfronten ins heimische Wohnzimmer oder auf´s eigene Smartphone holen. Mit unserer Pfrontener Kräuterfachfrau Andrea Schlenkermann erhaltet ihr bei spannende Vorträgen umfassende Einblicke in die reiche Welt der Kräuter. Über eine Chatfunktion könnt ihr jederzeit Fragen an unsere Kräuterexpertin stellen. Um an dem digitalen Angebot teilzunehmen, müsst ihr einfach den Anmeldelink unten klicken und schon seit ihr kostenfrei dabei!

Vortragsreihe » Neues aus dem Kräutergarten

Die nächsten Termine der digitalen Vortragsreihe, mit unserer Kräuterexpertin Andrea Schlenkermann: 

Neues aus dem Kräutergarten » Kräutersalz selber machen

  • Termin: 15. September 2020, 20:00 bis 21:00 Uhr

 Neues aus dem Kräutergarten » Teemischungen selber machen


Unsere Kräuterexpertin Andrea Schlenkermann

Andrea Schlenkermann aus Pfronten-Halden ist ausgebildete Kräuterexpertin und Gastgeberin mit Herz (www.chalet-edelweiss.net). 

„Ich habe den Wert der Natur spät aber dafür umso intensiver kennengelernt. Ich bin glücklich und immer wieder erstaunt, was uns die Natur bietet.

Ich versuche den Teilnehmern meiner geführten Kräuter-Wanderungen und jetzt den Besuchern der neuen digitalen Angebote von Pfronten Tourismus zu vermitteln, welche Wirkung Kräuter und Blumen auf Gesundheit, Schönheit und unser Wohlfühlen haben!"  


Alle Termine auf einen Blick im Pfrontener Veranstaltungskalender

Über unseren Online Veranstaltungskalender könnte ihr nach einem bestimmten Termin oder Zeitraum suchen und erhalten einen Überblick über sämtliche Erlebnisse, Feste, Sport-Events und Vorträge in diesem Zeitraum in Pfronten. 


Zu Besuch in Andreas Kräutergarten

Im Garten von Andrea Schlenkermann, beim Chalet Edelweiß im Ortsteil Pfronten-Halden blühen unzählige Blumen und Kräuter. Am Fuße des Edelsbergs gelegen hat man zudem einen wunderschönen Blick auf das Pfrontener Tal und hinüber zum Breitenberg, Kienberg und Falkenstein.