Alatsee_Allgaeu__18_1.jpg
Deine Unterkunft in Pfronten finden

Alatsee - Kristallklarer Bergsee im Allgäu

Oberhalb des Badesees Weißensee befindet sich der kleinere Alatsee, der mit seinem klaren Wasser und dem teils türkisfarbenen Wasser den Eindruck vermittelt, Urlaub am Meer zu verbringen. Der Bergsee liegt in einer Senke, nur wenige Meter von der Grenze zu Österreich entfernt und ist rundum von Bergen umgeben.  

Am Westufer des Sees findet ihr eine kleine Liegewiese. Eingebettet in herrlichem Bergpanorama könnt ihr am Alatsee die Seele baumeln lassen und beim Schwimmen besonders genüsslich eure Bahnen ziehen. Rund um den See führt ein Wanderweg mit einer Länge von ca. 1,5 Kilometern. Der Weg verläuft eben und kann auch wunderbar mit dem Kinderwagen abgelaufen werden. Entlang des Rundwegs findet ihr immer wieder interessante Schaukästen mit Informationen zur heimischen Vogelwelt. Am Ostufer des Alatsee könnt ihr eure Füße in einem Kneippbecken abkühlen und anschließend in einem nettes Ausflugslokal mit Sonnenterasse einkehren. Vom Alatesse aus gibt es auch einen wunderbaren Rundwanderweg nach Bad Faulenbach (hier geht´s zur Tourenbeschreibung). Von Pfronten aus führt z.B. der Rundwanderweg "Königstraum" über den Zirmengrat, zur Saloberalm. Von der Alm liegt der See dann noch ca. 1 Kilometer (mit knapp 200 Höhenmetern!) entfernt.

Der schöne Allgäuer Bergsee ist vor allem für seine vielen Geschichten und Sagen bekannt. So soll sich beispielsweise am Grund des Badesees ein kleines Loch befinden, welches den See nach unten wie eine Sanduhr erweitert. Auch Taucher sind gern in dem klaren Bergsee auf Tauchgang. Ab einer gewissen Tiefe können sie im Alatsee nämlich eine Schicht von Purpur-Schwefelbaktierien entdecken, die das Wasser tiefrot färben. Sogar ein Buch gibt es schon über den beliebten Badesee im Allgäu: das Autorenduo Michael Kobr und Volker Klüpfl haben den Bergsee in ihrem Allgäu-Krimi „Seegrund“ zum Thema gemacht.

Der Alatsee - ein idyllischer Badesee zwischen Pfronten und Füssen

Der Alatsee ist umgeben von Bergen und wohl einer der schönsten Seen im ganzen Ostallgäu. Die Farben des kristallklaren Wassers variieren von dunklem Blau bis zu hellem Türkis.  

Weitere Informationen, z.B. zur genauen Lage des Alatsees und den weiteren Seen rund um Pfronten gibt es hier:

Neben dem Alatsee gibt es rund um Pfronten noch zahlreiche weitere Seen. Auf der folgenden Seite haben wir für euch Informationen zu den schönsten Seen zusammengestellt. Neben Informationen zur genauen Lage und schönen Fotos, findet ihr auch Wander- oder Radtouren zu den unterschiedlichen Badeseen:  

Tipp vom Experten

Marcella Sauer

Für Groß und Klein gibt es an 2 Stellen am Ufer des Sees am Baum befestigte Seile, um von einer Erhöhung mit ordentlich Schwung in das Wasser zu schwingen. Bitte rechtzeitig loslassen! ;-)